Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Radsport

Mountainbike-Bundestrainer Peter Schaupp: „Wir werden in Albstadt bei 100 Prozent sein“

28.02.2020

von Erhard Goller

Mountainbike-Bundestrainer Peter Schaupp: „Wir werden in Albstadt bei 100 Prozent sein“

© Moschkon

MTB-Bundestrainer Peter Schaupp blickt der Heim-Weltmeisterschaft in Albstadt im Juni erwartungsfroh entgegen.

Auf den Mountainbike-Bundestrainer kommt 2020 einiges zu. Zunächst die erste Heim-WM seit 25 Jahren in Albstadt (25. bis 28 Juni) und anschließend die Olympischen Spiele in Tokio. Und das alles binnen rund eines Monats. Grund genug, sich mit Peter Schaupp zu beschäftigen, der diesen Posten seit 2013 innehat.

Herr Schaupp, Sie waren Speed-Skifahrer. Was hat Sie dazu bewogen, diese Karriere zu beenden und Downhill-Mountainbiker zu werden?Peter Schaupp: Das Ziel, 200 Stundenkilometer zu fahren, war erreicht und ich hatte drei Stürze, da war die Luft ein bisschen raus. Außerdem bin ich im Sommer sowieso schon Downhill gefahren, das ging ganz gut. Ich habe ein Faible für Geschwindigkeit. Deshalb bin ich j...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: