Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Möbel, Kreisel, Komplimente: Regierungspräsident Tappeser auf Sanierungsreise in Albstadt

09.04.2019

Von Gudrun Stoll

Möbel, Kreisel, Komplimente: Regierungspräsident Tappeser auf Sanierungsreise in Albstadt

© Picasa

Hoppla, was ist denn das? Den Besuchern der Tailfinger Innenstadt sind die farbenfrohen Plastikteile bereits aufgefallen. Sie können als Sitzmöbel benutzt werden. Doch die Stadtverwaltung hat etwas ganz anderes im Sinn. Sie will mit diesen Elementen - Pate stand dabei Zürich - jene Autofahrer ausbremsen, die ihre Fahrzeuge gerne in den verkehrsberuhigten Zonen abstellen.

Regierungspräsident Klaus Tappeser geht auf Stadtsanierungsreise und schaut sich ausgewählte Projekte an. Erste Station war Albstadt.

Klaus Tappeser kann’s mit den Leuten. In der Ebinger Fußgängerzone schüttelt er dem Müllmann die Hand, der auffällt im Stadtbild mit seiner Tonne, an der quietschbunte Plastikfiguren haften.Einige Schritte weiter gibt’s einen heiteren Plausch mit engagierten Bürgern, die den Marktbrunnen für das Osterfest schmücken.Diese zufälligen Begegnungen am Rande passten ins Bild, denn was sich tut in den S...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: