Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erlaheim

Mit dem Segen der Kirche: Erlaheims Feuerwehr feiert ihr neues Fahrzeug mit einem Fest

06.10.2019

Von Dennis Breisinger

Mit dem Segen der Kirche: Erlaheims Feuerwehr feiert ihr neues Fahrzeug mit einem Fest

© Dennis Breisinger

Pater Augusty, Marc Brobeil (Kommandant Geislingen), Oliver Schmid (Bürgermeister Geislingen) sowie Albrecht Zirkel (Abteilungskommandant Erlaheim) bei der Fahrzeugweihe

Das Erlaheimer Feuerwehrfest wurde am Samstagnachmittag mit einer Schauübung begonnen, bei der neben der Freiwilligen Feuerwehr Erlaheim auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Binsdorf und aus Geislingen samt deren Jugendfeuerwehr sich beteiligten.

Gezeigt wurde der richtige Umgang bei einem Brand im Schulhaus/Rathaus, bei dem sich zwei Menschen noch im Gebäude befanden, jeweils eine Person im Unter- beziehungsweise Obergeschos. Während die Person im Untergeschoss problemlos auf normalem Wege gerettet werden konnte, musste die Person im Obergeschoss über die Stemmleiter geborgen werden, da das Treppenhaus aufgrund der großen Rauchentwicklung nicht mehr begehbar war.

MTW 3/19 wird seiner Bestimmung übergeben

Nach einer kurzen Pause kam es am Spätnachmittag zur Übergabe, Einweihung und Segnung des neuen Mannschaftstransportwagens MTW 3/19. „Im Feuerwehrbedarfsplan wurde beschlossen, dass die Abteilung Erlaheim zwischen den Jahren 2018 bis 2020 einen neuen MTW bekommt“ erklärt der Abteilungskommandt der Freiwilligen Feuerwehr Erlaheim Albrecht Zirkel.

Die Fotos vom Feuerwehrfest in Erlaheim

Beim Feuerwehrfest in Erlaheim wurde der neue Mannschaftstransportwagen seiner Bestimmung übergeben. Außerdem gab es eine Schauübung.

/
Impressionen vom Erlaheimer Feuerwehrfest

© Dennis Breisinger

Impressionen vom Erlaheimer Feuerwehrfest

© Dennis Breisinger

Impressionen vom Erlaheimer Feuerwehrfest

© Dennis Breisinger

Impressionen vom Erlaheimer Feuerwehrfest

© Dennis Breisinger

Impressionen vom Erlaheimer Feuerwehrfest

© Dennis Breisinger

Impressionen vom Erlaheimer Feuerwehrfest

© Dennis Breisinger

Impressionen vom Erlaheimer Feuerwehrfest

© Dennis Breisinger

Impressionen vom Erlaheimer Feuerwehrfest

© Dennis Breisinger

Impressionen vom Erlaheimer Feuerwehrfest

© Dennis Breisinger

„Unser alter MTW stammt aus dem Jahr 1986 und ist somit in die Jahren gekommen. Wir entschieden uns für den Kauf eines gebrauchten Leasingrückläufers, der unter der Führung meines Stellvertreters Timo Siber in über 200 Arbeitsstunden nach unseren Wünschen umgebaut wurde“, ergänzt Zirkel.

Nach 33 Jahren Zeit für ein neues Fahrzeug

Geislingens Bürgermeister Oliver Schmid sprach von einem „besonders guten Tag“ für die Erlaheimer Abteilung. „Das Vorgängerfahrzeug erfüllte 33 Jahre lang seine Pflicht und hat einen großen Teil beigetragen Mensche- und Sachgüter zu bewahren und uns Erleichterung und Sicherheit zu verschaffen. Die Stadt Geislingen zeigt sich sehr dankbar, dass ihr euch für ein gebrauchtes Fahrzeug entschieden habt, dass die Kosten um die Hälfte reduzierte. Das große Engagement und die hohe Eigenleistung beim Umbau des Fahrzeuges ist bemerkenswert“, meinte Schmid in seiner Rede.

Geislingens Kommandant Marc Brobeil fand es sehr gut, dass die Stadtverwaltung und der Gemeinderat geschlossen für eine Anschaffung des neuen MTW votierten. „Es ist ein Tag der Freude und Dankbarkeit. Es wird nicht nur das Fahrzeug, sondern auch lebendige Menschen, die darin unterwegs sind, gesegnet. Vielen Dank für euren Dienst beim Retten, Löschen, Bergen und Schützen“, lauteten die Worte des Geislinger Paters Augusty Kolamkunnel bei der Fahrzeugweihe.

Musikverein spielt bei Feuerwehrfest

Musikalisch untermalt wurde das bestens besuchte Feuerwehrfest im Zelt tagsüber vom Erlaheimer Musikverein und am Abend von der dreiköpfigen Metropolis-Revival-Band, bei der Bewirtung wurde die Erlaheimer Feuerwehr von den Mitgliedern des Radsportvereins Falke unterstützt.

Diesen Artikel teilen: