Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen

Mit Leidenschaft und Perfektion: Geislinger Narrenzunft rüstet sich fürs 42. Ringtreffen

26.11.2019

Von Claudia Renz

Mit Leidenschaft und Perfektion: Geislinger Narrenzunft rüstet sich fürs 42. Ringtreffen

© Claudia Renz

Die Plakate sind schon fertig (von links) Zunftmeister Uwe Geitlinger, Zunftschreiber Simon Schlaich, Vize Matthias Killmayer und Kassier Werner Rönisch.

Seit einem Jahr laufen die Vorbereitungen der Narrenzunft Geislingen für das Ringtreffen: Die rührigen Narren starten mit einer Mammutveranstaltung in ihr Jubiläumsjahr und richten Ende Januar das 42. Ringtreffen mit einem dreitägigen Fest aus.

Trotz des großen Kraftakts freuen sich die Organisatoren auf die nächste Fasnetssaison und laden vom 31. Januar bis 2. Februar 2020 zum 42. Ringtreffen des Narrenfreundschaftsrings Zollern-Alb in die rot-weiße Narrenhochburg ein.Seit der Gründung im Jahr 1960, als Max Jauch und Eduard Schneider mit einigen närrischen Geislingern den Verein aus der Taufe gehoben haben, entwickelte sich Geislingen ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: