Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Ministerin Hoffmeister-Kraut kandidiert im Wahlkreis Balingen erneut für den Landtag

20.11.2019

von Pressemitteilung

Ministerin Hoffmeister-Kraut kandidiert im Wahlkreis Balingen erneut für den Landtag

© Privat

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) hat sehr früh ihre erneute Kandidatur für ein Mandat im Landtag von Baden-Württemberg angekündigt. Als Zweitkandidat wird erneut der Albstädter Rechtsanwalt und CDU-Stadtverbandsvorsitzende Roland Tralmer antreten (rechts)

Sehr früh startet der CDU-Kreisverband Zollernalb in den Wahlkampf: Am Mittwoch gab Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut bekannt, dass sie bei den Wahlen im Jahr 2021 erneut im Wahlkreises 63 (Balingen) für den Landtag kandidieren möchte.

Der Kreisvorstand der CDU Zollernalb begrüße die Kandidatur einstimmig, heißt es in der Pressemitteilung des Kreisverbandes.

„Ich möchte gerne erneut für meine Partei als CDU-Landtagskandidatin für den Wahlkreis 63 antreten und die Interessen der Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises im Landtag vertreten“, erklärt Hoffmeister-Kraut. Sie freue sich sehr, dass ihre aktuelle Arbeit und ihre erneute Kandidatur auf so große Unterstützung im Kreisvorstand stoßen.

Eine Zeit großer Umbrüche

Viele Projekte habe die CDU bereits erfolgreich angestoßen. Als Beispiele nennt Hoffmeister-Kraut den Ausbau wichtiger Verkehrsachsen, die Regional-Stadtbahn und die Breitbandversorgung im ländlichen Raum. „Ich möchte mich auch in Zukunft dafür einsetzen, dass meine Heimatregion wirtschaftlich stark und damit attraktiv und lebenswert für die hier lebenden Menschen bleibt“, wird die Abgeordnete in der Pressemitteilung zitiert.

In Zeiten großer Umbrüche wolle sie dazu beitragen, dass gerade auch der ländliche Raum bei Themen wie nachhaltiger Mobilität, Transformation der Wirtschaft, Klimaschutz und Ausbau wichtiger Zukunftstechnologien profitiert. Mit einer modernen und gleichzeitig traditions- und heimatbewussten Politik wolle sie den Wahlkreis 63 gerne für weitere fünf Jahre im Landesparlament vertreten.

Seit 2016 im Landtag

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut ist seit 2016 mit einem Direktmandat im Landtag von Baden-Württemberg und vertritt den Wahlkreis 63 – Balingen. Gleichzeitig wurde Dr. Hoffmeister-Kraut 2016 zur Landesministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau ernannt. Als Zweitkandidat wird erneut der Albstädter Rechtsanwalt und CDU-Stadtverbandsvorsitzende Roland Tralmer antreten, was vom Kreisvorstand gleichfalls begrüßt werde. Die Nominierungsversammlung der CDU für den Wahlkreis 63-Balingen findet Anfang März 2020 statt.

Diesen Artikel teilen: