Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Mann will in Balingen alkoholisiert Zigaretten holen, dann rollt das Auto auf ein anderes

08.08.2019

von Polizei

Mann will in Balingen alkoholisiert Zigaretten holen, dann rollt das Auto auf ein anderes

© Pixabay

Die Polizei war in Balingen im Einsatz. (Symbolfoto)

Ein 30-jähriger Mann wollte am Mittwoch nur kurz Zigaretten holen. Jetzt ist er seinen Führerschein los. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der Mann fuhr gegen 21 Uhr mit seinem Peugeot auf ein Tankstellengelände in der Wilhelm-Kraut-Straße, weil er im Tankstellenshop eine Schachtel Zigaretten kaufen wollte.

Beim Aussteigen vergaß der Autofahrer laut Polizei die Handbremse anzuziehen. Während des Einkaufs rollte der führerlose Peugeot auf die Wilhelm-Kraut-Straße und kollidierte mit einem heranfahrenden Citroen einer 49-jährigen Frau. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Polizei stellt Alkoholisierung fest

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Balingen beim 30-Jährigen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Nach einer ärztlichen Blutentnahme musste er seinen Führerschein abgeben.

Diesen Artikel teilen: