Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hechingen

Mann in Fürstengarten in Hechingen überfallen: Polizei nimmt vier Tatverdächtige fest

26.09.2019

von Polizei

Mann in Fürstengarten in Hechingen überfallen: Polizei nimmt vier Tatverdächtige fest

© Pixabay

Die Polizei war in Hechingen im Einsatz (Symbolfoto).

Ein 49-Jähriger wurde in der Sonntagnacht im Fürstengarten bei der Villa Eugenia in Hechingen von vier Männern überfallen und ausgeraubt. Die Polizei hat die vier mutmaßlichen Täter festgenommen.

Bereits in der Sonntagnacht ist ein 49-jähriger Fußgänger in der Parkanlage der Villa Eugenia, dem Fürstengarten, von vier Männern überfallen und seiner Bauchtasche beraubt worden. Das teilt die Polizei am Donnerstag mit.

Der Mann verließ laut Polizei gegen 22.30 Uhr die Gaststätte Museum und ging zu Fuß über den Obertorplatz in Richtung Hotel Klaiber.

Täter greifen Mann an

Auf dem Weg dorthin wurde er bei einer Buchhandlung von einem Männer-Quartett angesprochen. Der 49-Jährige ging mit den vier Männern in die Parkanlage der Villa Eugenia, wo er dann tätlich angegriffen wurde.

Einer der Täter entriss ihm seine Bauchtasche mit Inhalt. Danach flüchteten die Räuber in Richtung Obertorplatz.

Polizei nimmt vier Tatverdächtige fest

Die Polizei fahndete sofort nach Bekanntwerden des Falles nach den Tätern und konnte vier Tatverdächtige vor der Gaststätte Ochsen vorläufig festnehmen.

Einer der Verdächtigen zeigte sich gegenüber der Kriminalpolizei geständig. Die vier mutmaßlichen Täter, zwischen 19 und 33 Jahre alt, wurden am Dienstag, auf Antrag der Staatsanwaltschaft, dem Haftrichter beim Amtsgericht Hechingen vorgeführt. Gegen alle vier erging Haftbefehl.

Diesen Artikel teilen: