Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rosenfeld

Mafu-Auszubildende erzielen die besten Leistungen

28.05.2019

von Pressemitteilung Mafu

Mafu-Auszubildende erzielen die besten Leistungen

© Mafu

Freuen sich über die erfolgreiche Ausbildung: (von links) Jürgen Greß (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft), Aron Zimmermann (Ausbildungsmeister Mafu-Group), Felix Hauser (Innungssieger Feinwerkmechaniker), Boris Aufrecht (Preisträger Mechatroniker) Nicole Hoffmeister-Kraut (Wirtschaftsministerin Baden-Württemberg) und Ralph Lehleuter (Geschäftsführender Gesellschafter Mafu-Group).

Bei der Lehrabschlussfeier der Kreishandwerkerschaft bescheinigt Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut den Mafu-Lehrlingen glänzende Perspektiven.

ANZEIGE

Die Mafu-Group mit Sitz in Rosenfeld, Rottweil, Balingen, Esslingen, Mundelsheim und Korb ist seit über 40 Jahren einer der Marktführer von Maschinen und Anlagen der Zuführ- und Montagetechnik, Montagebaugruppen, Werkzeugbau, Hersteller von Edelstahldrehteilen sowie Elektroautomation.

Zwei Mafu-Azubis werden ausgezeichnet

Dass das Unternehmen bei der Ausbildung von Nachwuchskräften ebenso ganz vorne ist, zeigen die aktuellen Gesellenauszeichnungen zweier Mafu-Auszubildenden in der Fachrichtung Feinwerkmechanik und Mechatronik durch die Kreishandwerkerschaft Zollernalb der Handwerkskammer Reutlingen.

Als Jahrgangsbester mit der Auszeichnung „Innungssieger“ im Berufsbild Feinwerkmechaniker wurde Felix Hauser geehrt, Boris Aufrecht glänzte mit denselben Leistungen und wurde so als Jahrgangsbester im Berufsbild Mechatroniker ausgezeichnet.

Der Chef freut sich mit seinen Mitarbeitern

Der geschäftsführende Gesellschafter der Mafu-Unternehmensgruppe, Ralph Lehleuter, freute sich mit berechtigtem Stolz bei der Übergabe der Ehrung gemeinsam mit den Innungssiegern und deren Angehörigen, den Vertretern der Innungen und lokalen und überregionalen Vertretern aus Politik und Verwaltung. Dies waren unter anderem Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, der Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann, Landrat Günther-Martin Pauli und der Hechinger Bürgermeister Philipp Hahn.

Wirtschaftsministerin bescheinigt den Azubis glänzende Perspektiven

Auch Nicole Hoffmeister-Kraut, die baden-württembergische Wirtschaftsministerin, lies es sich nicht nehmen, in ihrem Heimatkreis die hervorragenden Leistungen der Junggesellen zu würdigen, und betonte ausdrücklich in ihrer Festrede, dass die Ausbildungsqualität in unserer Region außergewöhnlich hoch sei.

Die Ministerin bescheinigte den Geehrten glänzende Perspektiven für die Zukunft, die Mühe habe sich gelohnt.

Qualifizierter Nachwuchs als Fundament für den Erfolg

Ralph Lehleuter sieht in der außergewöhnlich hohen Qualität der Ausbildung die Bestätigung der Mafu-Ausbildungsphilosophie, worin der qualifizierte Nachwuchs die beste Zukunftssicherung und somit das Fundament für den stetig wachsenden Erfolg der Mafu-Group darstellt.

Diesen Artikel teilen: