Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Lautlinger Bürgerinitiative gibt beim Tailfinger Rathaus ein Paket mit 441 Einwendungen ab

08.05.2020

Von Dagmar Stuhrmann

Lautlinger Bürgerinitiative gibt beim Tailfinger Rathaus ein Paket mit 441 Einwendungen ab

© Dagmar Stuhrmann

BI-Vertreter vor dem Tailfinger Rathaus, wo sie die Einwendungen doch noch los geworden sind (v.l.): Eugen Stumpp, Günther Kirschbaum, Emil Huber und Sylvia Bitzer.

Obwohl Albstadts OB Klaus Konzelmann die Stellungnahmen nicht persönlich entgegennehmen wollte, blieben die ELB-Sprecher nicht auf ihrem Paket sitzen. Sie gaben am Freitag im Technischen Rathaus in Tailfingen 441 Einwendungen gegen den Bebauungsplan zum Gewerbegebiet Hirnau ab, die sie in Papierform haben. Über eine von den ELB angestoßene Online-Petition sind weitere 115 Unterschriften gegen die Hirnau-Pläne hinzugekommen.

Das auf den grünen Wiesen zwischen Ebingen und Lautlingen geplante Gewerbegebiet Hirnau stößt auf Widerstand. Wie berichtet, fordert die Albstädter Grünen-Gemeinderatsfraktion den sofortigen Stopp der Hirnau-Pläne. Allen voran wirft jedoch die Bürgerinitiative „Engagierte Lautlinger Bürger“ (ELB) alles in die Waagschale, um das geplante Gewerbegebiet zu verhindern. Das hat – neben den Bedenken we...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: