Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Kunstdialog in Burgfelden: Wenn Waagerechte und Senkrechte tiefe Bedeutung gewinnen

23.06.2020

Von Holger Much

Kunstdialog in Burgfelden: Wenn Waagerechte und Senkrechte tiefe Bedeutung gewinnen

© Holger Much

Der Albstädter Künstler Michael Papenhoff hat die Präsentation seiner Arbeiten in der Michaelskirche Burgfelden im Rahmen des Albstädter Offshore-Projektes exakt für diesen Ort ausgetüftelt.

Am Sonntag wurden in Burgfelden gleich zwei der Offshore-Kunstprojekte eröffnet. Neben Daniel Bräg stellt auch der Albstädter Künstler Michael Papenhoff aus. Sein Wunsch, seine besonderen Radierungen in der geschichtsträchtigen Michaelskirche in Burgfelden präsentieren zu können, wird nun im Rahmen des Kunstprojektes „Offshore“ Wirklichkeit. In der „Alten Schule“ werden die Siebdrucke von Daniel Bräg gezeigt.

Für Michael Papenhoff geht aktuell ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung. Denn im Rahmen des groß angelegten Kunstprojektes „Offshore“ präsentiert der Albstädter Künstler und Radierer seine Arbeiten. Es handelt sich um eine Folge von großformatigen 20 Ätzradierungen mit dem Titel „Waagerecht“.Ein lange gehegter Wunsch Michael PapenhoffsSein Wunsch, diese besonderen Arbeiten in der geschichtsträc...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: