Kooperation wird fortgesetzt: Das Stettener Sommertheater geht in die nächste Runde

Von Susanne Grimm

Der Gemeinderat von Stetten a.k.M. hat in seiner jüngsten Sitzung den Kooperationsvertrag mit dem Theater Lindenhof aus Melchingen bis zum 31. Dezember 2025 verlängert. Ebenso sprach sich das Gremium dafür aus, die hierfür aufzubringenden jährlichen Kosten von bisher 10.000 Euro auf 12.500 Euro anzuheben. Damit blieben sie 2500 Euro unter dem Kostenrahmen, den Theaterintendant Stefan Hallmayer als notwendig erachtete, um die bisherige Professionalität des alle vier Jahre stattfindenden Stettener Sommertheaters aufrecht zu erhalten.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.