Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Kirchliche Sozialstation Balingen freut sich über die Zufriedenheit ihrer Klienten

28.07.2019

von Pressemitteilung

Kirchliche Sozialstation Balingen freut sich über die Zufriedenheit ihrer Klienten

© Ralph Musen

Das Team der Kirchlichen Sozialstation Balingen ist sehr zufrieden mit den Umfrageergebnissen.

Die Kirchliche Sozialstation hat sich zum Ziel gesetzt, dass ihre Klienten entsprechend dem Slogan „in guten Händen“ gut versorgt sind. Deshalb hat sie vor einiger Zeit eine Umfrage bei ihren Klienten durchgeführt, um ein Ergebnis ihrer Arbeit zu haben.

An der Umfrage haben sich über 90 Prozent der Klienten beteiligt.

Die Kirchliche Sozialstation hat in der Pflege zurzeit 38 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 29 Mitarbeiterinnen in der Hauswirtschaft. Versorgt werden rund 410 Klienten in Balingen und seinen Teilorten sowie in Geislingen mit Teilorten.

Pflegepersonal bekommt größtenteils sehr gute Bewertungen

Die Qualität des Pflegepersonals wurde zu über 46 Prozent mit „sehr gut“ und mit 20 Prozent als „gut“ beurteilt. Die Fachkompetenz bewerteten die Befragten mit fast 45 Prozent als „sehr gut“ und über 42 Prozent mit „gut“. Das Personal gehe zu „immer“ (50 Prozent) und „meistens“ (37 Prozent) auf die Bedürfnisse der Klienten ein. Die Freundlichkeit wurde von mehr als 51 Prozent als „sehr gut“ und zu mehr als 38 Prozent als „gut“ angesehen.

Auch die „Noten“ des hauswirtschaftlichen Bereichs können sich sehen lassen: 58 Prozent der befragten Klienten beurteilen deren Kompetenz als „sehr gut“, mehr als 38 Prozent bewerteten sie mit „gut“.

Dank und Lob für das ganze Team

Dekan Widmann zeigte sich hocherfreut vom Ergebnis der Umfrage, die den Mitarbeitern hohe Kompetenz, Qualität und Freundlichkeit bescheinige und dass in der Kirchlichen Sozialstation gelebte Nächstenliebe offenbar keine leere Hülse sei. Er dankt dem ganzen Team – zusammen mit der verantwortlichen Pflegefachkraft Silke Stelter – für deren gute, kompetente und engagierte Arbeit. Die nur in einem Team, das sich gemeinsam unterstützt, könne man so erfolgreich sein.

Ebenso dankt er auch den Klienten für ihr Vertrauen und für ihre Beteiligung an der Umfrage.

Ergebnisse der Umfrage für weitere Entwicklung

Die Umfrage ist ein Teil des Qualitätsmanagements der Kirchlichen Sozialstation, die an ihrer Qualität stetig arbeiten und ihrem Slogan entsprechend handeln möchte.

Zu ihrem Bedauern spüre die Sozialstation derzeit – wie alle anderen Einrichtungen auch – dass es immer schwieriger ist, gutes Fachpersonal zu bekommen, um eine gute Versorgung zu gewährleisten.

Diesen Artikel teilen: