Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Katholiken feiern Fronleichnam – die Fotos aus dem Zollernalbkreis

Im gesamten Zollernalbkreis feierten am Donnerstag die Katholiken Fronleichnam. Weil sich das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte, wurden viele Freiluft-Feiern bereits im Vorfeld abgesagt. Die bunten Blumenteppiche wurden nicht überall unter freiem Himmel, sondern teils in den Kirchen gelegt. In Albstadt zelebrierte Dekan Anton Bock in seiner Heimatgemeinde, St. Elisabeth in Tailfingen, den Gottesdienst ebenfalls in der Kirche. Im Anschluss an die Messe ließ es die Witterung jedoch zu, dass die Gläubigen doch noch eine kleine Prozession rund ums katholische Gotteshaus machen konnten. Angeführt von drei Ministranten, folgten die Stadtkapelle, Kirchenchor und die zahlreichen Christen.

/
In Sankt Margareta Margrethausen ist man vom Wetter unabhängig, hier wird schon seit Jahren im Gotteshaus selbst unter der Anleitung von Cornelia Schmid-Lorch ein Kunstwerk geschaffen. In diesem Jahr lautete das Motto Arche Noah.

© Hans Raab

Fronleichnamsfeier in St. Elisabeth, Tailfingen. Die Kirchenfahne zeigt, dass das Wetter nur mäßig ist. So dass die gesamte Feier nicht unter freiem Himmel stattfinden konnte.

© Volker Bitzer

Fronleichnamsfeier in St. Elisabeth, Tailfingen. Die Messe zelebriert Dekan Anton Bock. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst vom katholischen Kirchenchor und der Stadtkapelle Tailfingen.

© Volker Bitzer

Fronleichnamsfeier in St. Elisabeth, Tailfingen. Die Messe zelebriert Dekan Anton Bock. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst vom katholischen Kirchenchor und der Stadtkapelle Tailfingen.

© Volker Bitzer

Fronleichnamsfeier in St. Elisabeth, Tailfingen. Am Schluss der Zeremonie wurde das Wetter doch noch heiter, so dass die Gläubigen eine kleine Prozession rund um die katholische Kirche machen konnten.

© Volker Bitzer

Fronleichnamsfeier in St. Elisabeth, Tailfingen

© Volker Bitzer

Fronleichnamsfeier in St. Elisabeth, Tailfingen. Die Messe zelebriert Dekan Anton Bock. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst vom katholischen Kirchenchor und der Stadtkapelle Tailfingen.

© Volker Bitzer

In Obernheim gibt es gleich mehrere Fronleichnamsteppiche mit unterschiedlichen Themen.

© Volkmar Hoffmann

In Obernheim gibt es gleich mehrere Fronleichnamsteppiche mit unterschiedlichen Themen.

© Volkmar Hoffmann

Fronleichnamfeier in Schömberg auf dem Marktplatz. Noch um 6 Uhr am Donnerstagmorgen goss es wie aus Kübeln. Aber nach einer kurzen Krisensitzung und den Blick auf die Wettervorhersage machten sich die über 50 Helfer ans Werk die vier Altäre aufzustellen.

© Thomas Godawa

Die Katholische Kirchengemeinde St. Kolumban Schwenningen feierte das Fronleichnamsfest traditionell. Der Militärpfarrer aus Stetten a.k.M., Pater Stefan Havlik, zelebrierte die Eucharistiefeier und trug die Monstranz bei der Prozession zum Außenaltar auf dem Schulhof.

© Wilfried Koch

Auch die Nusplinger Katholiken haben einen wunderschönen Blumenteppich gelegt. Allerdings auch nicht unter freiem Himmel.

© Jasmin Alber

Die Prozession wurde in Nusplingen ebenfalls wetterbedingt abgesagt. Stattdessen fand ein Festgottesdienst in der Maria-Königin-Kirche statt.

© Jasmin Alber

Das Fronleichnams-Fest wurde in Heiligenzimmer mit Gottesdienst und Prozession gefeiert. Pfarrer Michael Storost zelebrierte den Gottesdienst für die Gemeinde Heiligenzimmern und Gruol.

© Klaus May

Die Blumenteppiche in Weilen unter den Rinnen.

© Anja Schneider

Die Blumenteppiche in Weilen unter den Rinnen.

© Anja Schneider

Die Helfer in Obernheim beim legen der Blumenteppiche.

© Privat

Die Helfer in Obernheim beim legen der Blumenteppiche.

© Privat

Die Helfer in Obernheim beim legen der Blumenteppiche.

© Privat

Die Helfer in Obernheim beim legen der Blumenteppiche.

© Privat

Die Helfer in Obernheim beim legen der Blumenteppiche.

© Privat

Fronleichnamfeier vor dem Schloß in Geislingen. Das Auslegen des Blumenteppichs musste zeitlich nach hinten verschoben werden, weil ein Starkregenschauer über dem Platz niederging. Insgesamt wurden von den 14 Helfern vier Altäre aufgestellt.

© Thomas Godawa

Fronleichnam in Geislingen.

© Willy Schreiber

Fronleichnam in Geislingen.

© Willy Schreiber

Fronleichnam in Geislingen.

© Willy Schreiber

Fronleichnam in Geislingen.

© Willy Schreiber

Fronleichnam in Geislingen.

© Willy Schreiber

Die Böllerschützen des Geislinger Schützenvereins haben erstmals die Fronleichnamsfeierlichkeiten mitgestaltet.

© Heinrich Kirmeier