Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Jugendliche attackieren und berauben in Truchtelfingen einen älteren Mann

06.09.2019

von Polizeibericht

Jugendliche attackieren und berauben in Truchtelfingen einen älteren Mann

© Pixabay

Ein älterer Mann wurde am Dienstagabend auf dem Heimweg von Jugendlichen angegriffen und beraubt.

Am Dienstagabend wurde ein 55-jähriger Mann in Truchtelfingen angegriffen und beraubt. Er hatte kurz zuvor das Gelände des Rewe-Einkaufsmarktes verlassen.

Der Mann verließ nach Angaben der Polizei kurz vor Ladenschluss gegen 22 Uhr den Rewe-Markt im Wiesengrund. Er nutzte den Fußweg in Richtung Reifen Pneuhage in der Mühlbachstraße. Auf dem dortigen Parkplatz wurde er von einem Jugendlichen angesprochen, der sich mit einer Gruppe Gleichaltriger vor Ort befand.

Schlag ins Genick

Der 55-Jährige ignorierte laut Pressemitteilung der Polizei die Jugendlichen - kurz danach bekam er einen Schlag ins Genick und fiel nach vorn auf den Kopf. An die Zeit nach der Tat kann sich das Opfer nicht mehr erinnern.

Gelbeutel, Geld und Karten fehlen

Seine Erinnerung setzt erst wieder gegen fünf Uhr ein. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der 55-Jährige zuhause. Dort bemerkte er auch das Fehlen seines Geldbeutels, der mehrere Hundert Euro Bargeld enthielt sowie diverse Karten, darunter auch seinen Personalausweis.

Polizei sucht Zeugen

Zudem wurde ihm ein schwarzes Handy der Marke Vito geklaut - dieses weist einen Display-Schaden auf. Der 55-jährige Mann erlitt bei dem Angriff auf ihn leichte Verletzungen und leidet seitdem unter Angstzuständen. Das Polizeirevier in Albstadt ermittelt. Wer zur fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07432 955-0 zu melden.

Diesen Artikel teilen: