Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rosenfeld

Jürgen Schellhammer übernimmt die Heiligenzimmerner Firma Parkett Mayer

29.04.2019

von Klaus May

Jürgen Schellhammer übernimmt die Heiligenzimmerner Firma Parkett Mayer

© Klaus May

Raumausstatter Jürgen Schellhammer (links) hat die Heiligenzimmerner Firma Parkett-Mayer von Erhard Mayer, der in den Ruhestand geht, übernommen.

Der selbstständige Raumausstatter Jürgen Schellhammer führt die Traditionsfirma Parkett Mayer seit Neuestem als zweites Standbein.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1956 von Bauschreiner Erhard Mayer. Nach Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft fasste auch sein Sohn Josef Mayer im Unternehmen Fuß.

Familienbetrieb in dritter Generation

Bereits zwei Jahre nach der Gründung wurde mit der Produktion von Parkettfußböden begonnen. Nach der Betriebserweiterung, dem Anbau eines Silos und einer modernen Heizanlage 1986, wurde der Betrieb 1989 an den Sohn Erhard Mayer übergeben. Heute besteht die Firma Mayer bereits in der dritten Generation.

Erhard Mayer geht in den Ruhestand

Zum Sortiment der Firma gehören Parkett, Treppenstufen und Garten- und Terrassendielen.

Da Erhard Mayer und seine Frau Marianne jetzt in den Ruhestand wechseln, entschied das Ehepaar, die Firma an den ortsansässigen Raumausstatter Jürgen Schellhammer zu veräußern.

Schellhammer: Seit 2002 in den Seewiesen ansässig

Seit 2002 führt Jürgen Schellhammer seinen Meisterbetrieb im Gewerbegebiet

Seewiesen. In seiner Ausstellung gibt es eine Auswahl an Gardinen, Bodenbelägen, Wandverkleidunger, Polsterstoffen, Insektenschutz, Sonnenschutz und weiteres.

Schellhammer, der Landessieger beim Abschluss seines Gesellenbriefes wurde, legt bei seiner Arbeit vor allem Wert auf Pünktlichkeit, Kundenfreundlichkeit und Zuverlässigkeit.

Diesen Artikel teilen: