Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Brittheim

Jürgen Dreher bleibt Ortsvorsteher in Brittheim, Rolf Weiss ist sein Stellvertreter

15.09.2019

Von Daniel Seeburger

Jürgen Dreher bleibt Ortsvorsteher in Brittheim, Rolf Weiss ist sein Stellvertreter

© Archivfoto: Privat

Ortsvorsteher Jürgen Dreher (Vierter von links) zusammen mit Rosenfelds Bürgermeister Thomas Miller (Zweiter von links), dem stellvertretenden Ortsvorsteher Rolf Weisser (Dritter von links) und dem Brittheimer Ortschaftsrat.

Jürgen Dreher wird die Belange von Brittheim auch in den nächsten fünf Jahren vertreten. In der Ortschaftsratssitzung am Freitag wurde er in seinem Amt als Ortsvorsteher bestätigt.

Es war eigentlich nur noch eine Formalie. Schon kurz nach den Kommunalwahlen hatte Jürgen Dreher angekündigt, dass er noch einmal für das Amt des Ortsvorstehers kandidieren werde.

Dank für konstruktive Zusammenarbeit

Mit sechs Ja-Stimmen und einer Enthaltung wurde Jürgen Dreher am vergangenen Freitag im Rahmen einer Ortschaftsratssitzung erneut zum Ortsvorsteher gewählt. Die Wahl muss am 26. September vom Rosenfelder Gemeinderat bestätigt werden. Dreher bedankte sich in der Sitzung für das Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit bei den Bürgern und im Ortschaftsrat.

Dritte Amtszeit

Jürgen Dreher tritt seine dritte Amtszeit an. 2009 folgte er auf Ortsvorsteher Rudolf Hugger, der nach 30-jähriger Amtszeit nicht mehr angetreten war. Dreher ist seit 1999 im Brittheimer Ortschaftsrat aktiv.

Ebenfalls mit sech Ja-Stimmen und einer Enthaltung wurde Rolf Weisser zum stellvertretenden Ortsvorsteher gewählt. Weisser bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Auch diese Wahl muss am 26. September vom Gemeinderat bestätigt werden

Diesen Artikel teilen: