Albstadt

Wie die neue „McArena“ bei Ebingen künftig heißt – und bis wann sie fertig werden soll

11.05.2022

Von Holger Much

Wie die neue „McArena“ bei Ebingen künftig heißt – und bis wann sie fertig werden soll

© Dagmar Stuhrmann

Mit dem Bau der Rominger-Baier-Arena wurde schon begonnen.

Zwischen Ebingen und Truchtelfingen wird eine so genannte „McArena“ gebaut. Das Konzept, das in Balingen bereits betrieben wird, bekommt auch in Albstadt einen festen Standort.

Die Sporthalle, die nun nach dem Hauptsponsor „Rominger-Blaier-Arena“ heißt, entsteht auf dem Baugrundstück Truchtelfinger Straße, Flurstück Nr. 3842/3844, direkt an der Konrad-Adenauer-Straße zwischen Ebingen und Truchtelfingen.

Corona hat für Verzögerungen gesorgt

Eigentlich hätte die „McArena“ zwischen Ebingen und Truchtelfingen schon im Oktober des vergangenen Jahres fertig sein sollen.

Wie die neue „McArena“ bei Ebingen künftig heißt – und bis wann sie fertig werden soll

© Mauricio Mammato

So soll die Freiluftarena später aussehen.

Doch auch hier bremsten Corona und die Auswirkungen der Pandemie die Planung des Projektes aus.

Halle wird noch in diesem Jahr fertig

Maurizio Mammato, der das Projekt mit Andreas Kübler von der Marum GmbH aus Geislingen schultert, erläutert auf unsere Nachfrage hin, dass die Freiluft-Sporthalle wohl im späten Sommer dieses Jahres stehen werde.

Diesen Artikel teilen: