Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schömberg

Jetzt geht‘s von Schörzingen in Richtung Schömberg: Das Erdgasnetz wird weiter ausgebaut

13.07.2020

Von Daniel Seeburger

Jetzt geht‘s von Schörzingen in Richtung Schömberg: Das Erdgasnetz wird weiter ausgebaut

© Daniel Seeburger

2,4 Kilometer entlang des Östrewegs wird die Erdgasleitung vom Ortsausgang Schörzingen bis ins Schömberger Gewerbegebiet Eichbühl verlegt.

Das Erdgasnetz für Schömberg und Schörzingen soll weiter ausgebaut werden. Ziel bis 2021 ist unter anderem der Lückenschluss zum erweiterten Pflegepark am Ortseingang Schömberg in Richtung Ratshausen.

Es ist ein Erfolgsprojekt, das die Betreiber des bereits bestehenden Gasnetzes, die Technischen Werke Oberes Schlichemtal (TWOS), weiter vorantreiben wollen. Im April 2018 wurden die TWOS gegründet. Ziel damals war, das Obere Schlichemtal mit Erdgas zu versorgen.Ausbau in Schörzingen läuftBereits am 1. August 2018 schloss die Stadt Schömberg einen Gaskonzessionsvertrag mit der TWOS. Im Februar 20...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: