Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Innenverdichtung in Engstlatt: In die Fabrikbrache in der Meisterstraße kommt Bewegung

17.07.2020

Von Nicole Leukhardt

Innenverdichtung in Engstlatt: In die Fabrikbrache in der Meisterstraße kommt Bewegung

© Nicole Leukhardt

Groß aber leer: So fristet die ehemalige Schuhfabrik in der Engstlatter Meisterstraße seit Jahren ein tristes Dasein. Nun soll endlich wieder Leben in die Brache kommen.

Neu sind die Pläne nicht, doch nun nehmen sie offenbar wieder Fahrt auf: Im September oder Oktober will der Balinger Gemeinderat den Bebauungsplan für die Engstlatter Meisterstraße ändern, weg vom faktischen Gewerbegebiet, hin zu einem Wohngebiet. Denn dort sollen 50 bis 60 neue Wohneinheiten entstehen.

„Es liegt ein Bauantrag vor“, sagt Balingens Baudezernent Michael Wagner. Die Industriebrache, in der unter der Marke Maja Schuhe hergestellt wurden, steht seit vielen Jahren leer. Schon öfter hatten sich Investoren für das Objekt interessiert, zuletzt war die Schuhfabrik Anfang 2019 größeres Thema im Engstlatter Ortschaftsrat gewesen. Weitere Häuser um die Fabrik herumUnd nicht nur in die große,...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: