Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

In den Tüten, aus dem Sinn: Antrag der SPD sorgt im Kreistag für muntere Gelbe-Säcke-Debatte

20.07.2020

Von Klaus Irion

In den Tüten, aus dem Sinn: Antrag der SPD sorgt im Kreistag für muntere Gelbe-Säcke-Debatte

© Dagmar Stuhrmann

Ein Haufen Gelber Säcke: Auch im Zollernalbkreis wird noch immer viel zu viel Verpackungsmüll produziert.

Im Zollernalbkreis wird auch in den kommenden Jahren der Gelbe Sack der Gelben Tonne vorgezogen. Das hat der Kreistag am Montagabend beschlossen. Die eigentliche, kontroverse Diskussion ging dabei jedoch um die weltweite Verschiffung des Plastikmülls.

Müllvermeidung tut not. Ein jeder weiß es, doch die Realität sieht auch im Zollernalbkreis ganz anders aus. Noch immer stapeln sich in der Regel einmal im Monat die Gelben Säcke vor den Häusern. Dass sich dabei viele Kreisbewohner an die eigene Nase fassen müssen, weil es im Zweifel einfach „bequemer“ ist, die Gelben Säcke zu befüllen, als bereits beim Einkauf auf Produkte, die unnötigerweise in ...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: