Fußball

In Runde eins gastiert Wangen: Trillfingen nur Außenseiter im WFV-Pokal

06.08.2020

Von Dominik Volk

In Runde eins gastiert Wangen: Trillfingen nur Außenseiter im WFV-Pokal

© Moschkon

Daheim geht es für Trillfingen gegen Wangen.

„Wir freuen uns riesig über das Los und darüber, dass der FC Wangen bei uns seine Visitenkarte abgibt, wir wollen ihnen einen heißen Pokalfight liefern“, sagt TSV-Spielertrainer Dennis Söll vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr).

Die Allgäuer beendeten die abgebrochene Verbandsliga-Spielzeit auf dem letzten Tabellenplatz, weshalb Söll weiß: „Wangen hat ein schwieriges Jahr hinter sich und musste einige Abgänge verkraften, jedoch konnten sie mit Uwe Wegmann einen Ex-Profi als Trainer für sich gewinnen.“Mit der Vorbereitung ist der Ex-Balinger zufrieden. Einziger Wermutstropfen: Jan Schumacher zog sich einen Kreuzbandriss z...

61% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: