Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Hohe Ansprüche: Neubau in der Balinger Schwanenstraße soll Bezug zur Stadtgeschichte schaffen

19.07.2020

Von Jasmin Alber

Hohe Ansprüche: Neubau in der Balinger Schwanenstraße soll Bezug zur Stadtgeschichte schaffen

© Schairer + Partner

Die Ansicht von oben verdeutlicht, wie das winkelförmige Gebäude sich in die Umgebung einfügt. Links zu sehen: Rappenturm-Bereich und Stadtmauerreste.

Der Neubau eines Geschäfts- und Wohnhauses in der Balinger Schwanenstraße nimmt an Fahrt auf. Die Ergebnisse des Architekturwettbewerbs liegen vor. Sehr wahrscheinlich ist, dass die Pläne des 1. Preisträgers umgesetzt werden. Einziger Wermutstropfen: Bis zur Gartenschau ist das Gebäude aller Voraussicht nach nicht komplett fertiggestellt.

Die Volksbank Hohenzollern-Balingen möchte auf dem Areal in der Schwanenstraße, Ecke Friedrichstraße, ein neues Geschäfts- und Wohnhaus bauen. Dafür hat die Bank unter Mitwirkung der Stadt Balingen einen Architekturwettbewerb ausgelobt. Dessen Ergebnisse liegen nun vor: Am Freitag tagte das Preisgericht, am Samstag wurden die Preisträger in der Stadthalle offiziell verkündet. Um es vorwegzunehmen...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: