Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Winterlingen

Hoffnung ruht auf den Gerichten: Gegner des Winterlinger Windparks verspüren Aufwind

13.02.2020

Von Gudrun Stoll

Hoffnung ruht auf den Gerichten: Gegner des Winterlinger Windparks verspüren Aufwind

© Privat

Einen Anblick wie bei dieser Fotomontage wollen die Bitzer nicht vor ihrer Haustüre haben und wehren sich vehement gegen den Bau der Windräder im Winterlinger Wald.

Vor dem Jahr 2021 ist zum Windpark Winterlingen keine egal wie geartete Entscheidung zu erwarten. Durch ein aktuelles Gerichtsurteil sehen sich die Gegner des Projektes aber bestärkt.

Die Naturschutzinitiative e. V. (NI) hat einen Erfolg für den Artenschutz beim Verwaltungsgericht Gießen/Hessen erzielt. Die vom Regierungspräsidium Gießen im Oktober 2018 erteilte Genehmigung für drei Windenergieanlagen im Butzbacher Stadtwald hat die 1. Kammer für rechtswidrig erklärt.Meilenstein für ArtenschutzDie NI hatte gegen das Land Hessen geklagt, weil nach ihrer Ansicht die Genehmigung ...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: