Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schömberg

„HöretSee“: Wenn der Schömberger Stausee zur großen Bühne wird

31.05.2019

von Pressemitteilung

„HöretSee“: Wenn der Schömberger Stausee zur großen Bühne wird

© Privat

Immer wieder ein Hingucker und -hörer: Musizieren auf dem Stausee.

Tanz, Musik und schönes Wetter, „HöretSee“ wird am Sonntag zu einem echten Highlight werden.

Das Musikevent am Schömberger Stausee „HöretSee“ findet am Sonntag, 2. Juni, ab 11.15 Uhr statt. Dabei mischen sich am Badestrand die Wellen des Wassers mit musikalischen Wellen. Die Jugendkapelle der Stadtkapelle unter der Leitung von Thomas Scheiflinger wird das mittlerweile zur Tradition gewordene Matinee-Konzert eröffnen. Im Wechsel mit einzelnen Musikdarbietungen von Schülern der Jugendmusikschule Zollernalb und dem „beatclub“ unter Leitung von Rebecca Rau wird der Strand zur Konzert - beziehungsweise zur Tanzbühne. Die Musikschulband tritt mit rockig-poppigen Tönen auf. Trockenes Wetter ist Voraussetzung für die Veranstaltung.

Diesen Artikel teilen: