Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen, Ostdorf

Hochsprung, Diskuswurf, Kugelstoßen: Teil vier der Kreismeisterschaften in Geislingen

29.07.2020

von Pressemitteilung

Hochsprung, Diskuswurf, Kugelstoßen: Teil vier der Kreismeisterschaften in Geislingen

© Moschkon

Cindy Madeleine Göggel vom VfL Ostdorf holte bei den Kreismeisterschaften in Geislingen zwei Titel.

Tailfingen, Weilstetten, Ostdorf und nun Geislingen: Auf dem Sportgelände „Hinter Lauh“ wurde beim vierten Teil der Kreismeisterschaften der Hochsprung und Diskuswurf der Klassen U 14 bis Aktiven ausgetragen.

Zusätzlich kam der Diskuswurf für die Senioren-Klassen sowie das Kugelstoßen der Aktiven und Senioren zur Durchführung. 73 Athleten waren am Samstag am Start und 44 Titel wurden vergeben.

Mit 15 Kreismeistern war der TV Weilstetten in Geislingen der erfolgreichste Verein. Der VfL Ostdorf folgte mit sechs Titeln, die Vereine TB Taifingen, TV Bitz und TSV Bisingen holten je fünf Titel. Gastgeber Geislingen verzeichnete vier Kreismeister und die Vereine aus Balingen, Meßstetten und Ebingen jeweils zwei Titelträger.

Weilstetter mit Bestleistung

Die Siege der M 12 gingen nach Bitz. Linard Matthes gewann den Hochsprung mit 1,25 Metern und Niklas Lebherz den Diskuswurf mit 16,59 Metern. Die M 13 waren in Weilstetter Hand: Steven Steinmaier übersprang im Hochsprung 1,50 Meter und Florian Müller warf den Diskus auf 19,79 Metern.

Mit Gabriel Bozic gewann bei den M 14 ein weiterer Weilstetter mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 1,60 Metern im Hochsprung. Der Sieg im Diskuswerfen ging an Jan Eric Dittfurth (TB Tailfingen) mit 25,57 Metern.

Auch in den Altersklassen M 15 und U 18 holten sich TVW-Athleten die Kreismeistertitel. Niklas Gartmann mit 1,50 Metern und Joshua Bozic mit 1,65 Metern siegten im Hochsprung, Aaron Kommer mit neuer persönlicher Bestleistung von 36,31 Metern und Tim Hahn mit 32,26 Metern jeweils im Diskuswurf.

Doppelsieg für Schuler

Bei den Männern siegte Maximilian Binder (TB Tailfingen) mit 1,75 Metern im Hochsprung, der Geislinger Alexander Bächle entschied das Kugelstoßen (14,72 Meter) und den Diskuswurf (40,45) für sich. Bei den M 30 hatte mit Patrick Schuler jeweils ein Ostdorfer in beiden Disziplinen die Nase vorn, 12,16 Meter erreichte er mit der Kugel und 35,60 mit dem Diskus.

Bei den M 35 gewann sein Vereinskollege Tobias Schreijäg mit 12,46 Metern mit der Kugel und 34,04 Metern mit dem Diskus. Der Balinger Stefan Albiez erreichte bei den M 50 8,61 Meter (Kugelstoßen) und 21,05 Meter (Diskuswerfen), Wolfgang Krimmel vom TSV Meßstetten erreichte bei den M 65 8,50 Meter mit der Kugel und 29,15 mit dem Diskus.

Zwei Titelträger im Hochsprung

Bei den W 12 siegte Sina Stoll vom TV Bitz mit 1,45 Metern im Hochsprung. Den Diskus-Titel schnappte sich Sophie Koch vom TB Tailfingen mit 15,35 Metern. Bei den W 13 gewann die Weilstetterin Jule Trickel mit 1,35 Metern den Hochsprung, Ina Göttling vom DJK Ebingen holte den Titel im Diskuswurf mit 12,25 Metern.

Einen Doppelsieg bei den W 14 konnte Sarina Kurbel (TB Tailfingen) verzeichnen: mit neuen persönlichen Bestleistungen im Hochsprung (1,55) und mit dem Diskus (22,69). In der W 15 gab es zwei Kreismeister im Hochsprung: Ann-Kathrin Hellstern vom TV Weilstetten und Julia Lohmüller vom TSV Bisingen übersprangen beide 1,55 Meter. Mit dem Diskus gewann TVW-Athletin Nele Bix (21,16).

In guter Form

Zudem siegten im Hochsprung die beiden Weilstetterinnen Dorothea Narr (U 18/1,40) und Joana Venditti (U 20/1,55). Den Diskuswurf der U 18 entschied Alessia Venditti (TV Weilstetten) mit 28,26 Metern für sich, während bei den U 20 Gianna Schmid (TSV Geislingen) mit 28,65 Metern die Nase vorn hatte.

Im Hochsprung der Frauen holte Anna Fähnrich (TSV Bisingen) mit 1,45 Metern den Titel, Cindy Madeleine Göggel (VfL Ostdorf) siegte mit 9,50 Metern im Kugelstoßen und 28,90 Metern im Diskuswerfen.

Teil vier der Kreismeisterschaften in Geislingen: 15 Titelträger vom TV Weilstetten

Starke Leistungen lieferten die Leichtathleten aus dem Zollernalbkreis auch am vergangenen Wochenende wieder ab. In Geislingen wurden die Kreismeister im Diskuswurf, Kugelstoßen und Hochsprung gekürt.

/
Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Die Fotos von den Kreismeisterschaften in Geislingen.

© Moschkon

Weitere Meistertitel gab es für Marina Ginter (TSV Geislingen) mit 23,54 Metern beim Diskuswurf der W 30 und Cathrin Nickel (TV Weilstetten) mit 11,18 Metern im Kugelstoßen der W 35. Bei den W 50 gingen die Titel an Katharina Holst, die mit der Kugel auf 7,45 Meter und dem Diskus auf 15,16 Meter kam.

Speerwerfer in Ostdorf gefragt

Mit dem Speer ging es schon einige Tage vor den Wettkämpfen in Geislingen erstmals in Ostdorf um die Siege. An den Start gingen die Klassen U 18, U 20 sowie die Frauen und die Männer. Cindy Göggel vom VfL Ostdorf nutzte den Heimvorteil und sicherte sich den Titel bei den Frauen mit 29,88 Metern. Auch bei den Männern konnten sich die Ostdorfer freuen. Für Patrick Schuler standen 48,07 Meter und damit der Kreismeistertitel zu Buche.

Fabienne Bix vom TV Weilstetten kam mit 31,85 Meter auf den ersten Platz der weiblichen U 20. Auch beim männlichen Pendant stellte der TV Weilstetten durch Joshua Kommer den Sieger (47,77 Meter). Anna Hahn (TV Weilstetten) gewann den Wettbewerb der Mädels U 18 mit einer Weite von 29,90 Metern. Bei den Jungs setzte sich mit Tim Hahn ein weiterer Weilstetter durch. Er kam auf 36,38 Meter. Tobias Schreijäg (VfL Ostdorf) holte sich mit 42,79 Meter die Meisterschaft der M 35. Bei den M 50 lag Thomas Widmann (TV Weilstetten) mit 30,56 Metern ganz vorn. Bei den Senioren M 75 war Manfred Erdmann von der TSG Balingen am Start und wurde mit 16,23 Meter Kreismeister.

Am Donnerstag folgt in Ostdorf der zweite Teil mit der U 14 und U 16.

Diesen Artikel teilen: