Hausen am Tann

Hausener Bürgerbescheid mit hoher Wahlbeteiligung: Das Schicksal der Bäume ist besiegelt

21.01.2024

Von Dennis Breisinger

Hausener Bürgerbescheid mit hoher Wahlbeteiligung: Das Schicksal der Bäume ist besiegelt

© Dennis Breisinger

Von 8 bis 18 Uhr hatten die Hausener am Sonntag Gelegenheit, ihre Stimme im Rathaus für oder gegen den Erhalt von drei ortsbildprägenden Bäumen bei der Kirche abzugeben.

Der Bürgerentscheid am Sonntag über das Schicksal von drei ortsbildprägenden alten Bäumen bei der Kirche hat ein eindeutiges Ergebnis hervorgebracht. Dass den Hausenern wichtig war, ihre Meinung dazu kundzutun, zeigt die hohe Wahlbeteiligung. Bürgermeister Stefan Weiskopf hofft, dass die Entscheidung akzeptiert wird und es keine Spaltung im Dorf gibt.

Der Ruf nach Bürgerentscheiden wird auch in Baden-Württemberg zunehmend lauter. Den Gemeinden in Baden-Württemberg steht diese Möglichkeit ja ohnehin zu, so dass am Sonntag in Hausen am Tann die Bürgerinnen und Bürger gefragt wurden und über das Schicksal von einer naturdenkmalgeschützten Kastanie und zwei Sommerlinden bei der Kirche entscheiden durften.Sollen die Bäume stehen bleiben?Die gestell...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: