Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ju-Jutsu

Hanke setzt erste Akzente: Ex-Bundestrainer fordert und fördert Albstädter Budokas

09.01.2020

von Pressemitteilung

Hanke setzt erste Akzente: Ex-Bundestrainer fordert und fördert Albstädter Budokas

© Moschkon

Seit vielen Jahren referiert Achim Hanke bereits beim Winterevent des Albstädter Budo-Clubs. Auch bei der 18. Auflage des Traditionsevents unterrichtete der ehemalige Ju-Jutsu-Bundestrainer gewohnt anspruchsvoll.

Der Albstädter Budo-Club verfolgt ehrgeizige Ziele in den kommenden Wochen und Monaten. Ein erster Fingerzeig war der Winterevent.

Es gibt ganz unterschiedliche Gründe, weshalb die Albstädter schon früh im neuen Jahr mit dem Winterevent starten: Neue Motivation, neue Impulse für eine bessere Technik oder einfach nur gute Vorsätze.

Prominente Dozenten

Schon wenige Jahre nach der Gründung des Kampfsportvereins hatten die Verantwortlichen die Idee, mit einem Lehrgang die Weihnachtspause zu beenden – und das mit ganz verschiedenen Referenten.

Vom Ex-Weltmeister bis zum früheren Bundestrainer im Ju-Jutsu – aber auch hoch graduierte Dan-Träger aus anderen Stil-Richtungen haben in der Sportstadt unterrichtet. Aus dem Neujahrslehrgang wurde inzwischen der Winterevent.

Hohes Niveau als Maßgabe

„Es bleibt die gleiche Veranstaltung“, verrät Marcus Arndt. Der Trainer des Albstädter BC erklärt: „Aus terminlichen Gründen hat sich eine Namensänderung angeboten.“ Es ist schon Tradition, dass Achim Hanke (8. Dan Ju-Jutsu) unterrichtet – mal mit, mal ohne Unterstützung.

Diesmal referierte der Lehrwart des Landesverbandes Baden, der seit über einem Jahrzehnt den Klub auf der Schwäbischen Alb fordert und fördert, alleine. Nicht grundlos. „Wir haben den Lehrgang ganz bewusst klein gehalten“, so Arndt weiter, „auch um ein zu hohes Niveau-Gefälle zu verhindern.“

Prominenter Besuch beim Budo-Club Albstadt

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

/
Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Der Albstädter Budo-Club richtete jüngst seinen Neujahrslehrgang aus. Die Ju-Jutsu-Kämpfer erlernten vom früheren Bundestrainer Achim Hanke neue Techniken und Kombinationen.

© Moschkon

Aktuell arbeiten die Albstädter mit zwei Gruppen im Jugend- und Erwachsenen-Bereich – haben erneut eine zweitägige Landesprüfung in Ebingen geplant. Es sei schon erstaunlich, räumt Hanke unumwunden ein, „dass Albstadt fast jährlich eine eigene Gruppe an Schwarzgurt-Prüflingen stellt.“

2019 waren es sieben – vom 1. bis zum 5. Dan – in diesem Sommer sind es immerhin fünf. „Hinzu kommen Athleten aus dem Bodensee-Bereich“, sagt Arndt, der ein positives Fazit nach dem Lehrgang zog. Würgen im Wettkampf, der Prüfung und in der Selbstverteidigung unterrichtete Hanke bekannt anspruchsvoll.

Erstes Saison-Highlight im Februar

Er vermittelte neue Techniken und Kombinationen, ging aber auch auf Fehler bei den vergangenen Prüfungen ein. „Wir haben erste Akzente im Hinblick auf unsere individuellen Zielvorgaben gesetzt“, meint Arndt, „in den kommenden Monaten werden wir nun akribisch an einer besseren Technik feilen.“

Im Februar bestreitet die Fighting-Gruppe in Sontheim ihren ersten Wettkampf. „Eine Standortbestimmung vor den Landesmeisterschaften“, blickt der Albstädter Coach voraus. Dieser verfolgt mit seinem zehnköpfigen Team ehrgeizige Ziele. Die Vorsaison sei alles andere als optimal gelaufen, gesteht der 50-Jährige ein, „da waren zu viele Schwankungen drin – bei manchen zu viele Ablenkungen.“

Ambitionierte Ziele

Die deutsche Spitze sei unglaublich eng, da entscheiden Kleinigkeiten. „Wenn wir den nächsten Schritt in unserer Entwicklung machen wollen, müssen wir uns anders präsentieren – konzentrierter und demütiger“, betont Arndt. Er möchte an das „Top-Jahr 2018“ anknüpfen.

Ebenso ambitioniert sind die Vorgaben im Breitensportbereich. „Wir werden noch ein paar Lehrgänge besuchen“, sagt Arndt, „um das jeweilige Programm zu optimieren.“ Über Pfingsten geht es dann ins Trainingslager auf das Herzogenhorn, „um gemeinsam mit Achim den nächsten Schritt zu gehen.“

Der Albstädter Anspruch

Da sollten bei allen Dan-Prüflingen die Programme sitzen, „um hohe Wiederholungszahlen unter Stress zu haben.“ In den vergangenen zehn Jahren wurden über 20 Sportler aus dem ABC im Dan-Bereich geprüft. „Mit einer 100-prozentigen Erfolgsquote“, hebt Hanke hervor. Das ist auch weiter der Albstädter Anspruch.

Diesen Artikel teilen: