Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Handgemenge und Steinwurf: Streit zwischen Autofahrern bei Kreisel in Truchtelfingen eskaliert

21.05.2020

von Polizei

Handgemenge und Steinwurf: Streit zwischen Autofahrern bei Kreisel in Truchtelfingen eskaliert

© Pixabay

Die Polizei war in Albstadt im Einsatz (Symbolfoto).

Zwischen einem 25-jährigen Autofahrer und einem 56-jährigen Pickupfahrer ist am Mittwochnachmittag ein Streit eskaliert. Nach einem Wortgefecht an einem Kreisverkehr in Truchtelfingen kam es erst zu einem Handgemenge und Beleidigungen, dann zu einem Steinwurf, berichtet die Polizei.

Am Mittwochnachmittag eskalierte gegen 15.30 Uhr ein Streit zweier Männer im Kreisverkehr Karl-Benz-Straße/Konrad-Adenauer-Straße in Truchtelfingen. Das berichtet die Polizei.

Ein 56-jähriger Fahrer eines Pickups mit Anhänger musste laut Polizei im Kreisverkehr auf Grund des Rückstaus anhalten.

Streit eskaliert nach Wortgefecht

Ein 25-jähriger Fahrer einer Mercedes C-Klasse habe aus Richtung Ebingen kommend in den Kreisverkehr einfahren wollen. Dieser soll gehupt und dem 56-jährigen einen „Vogel“ gezeigt haben. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Beide Verkehrsteilnehmer sollen daraufhin ausgestiegen sein. Nach kurzem Wortgefecht, bei dem eine 23-jährige Beifahrerin im Mercedes noch beleidigt worden sei, kam es laut Polizei zu einem Handgemenge. Hierbei sei der 25-jährige leicht verletzt worden.

Mercedesfahrer wirft Stein auf Pickup

Der 25-Jährige nahm dann laut Polizei noch einen Stein, der im Kreisverkehr lag, und warf ihn gegen den Pickup, der dadurch beschädigt wurde.

Danach seien beide Beteiligte weggefahren. Eine Behandlung des 25-Jährigen war vor Ort nicht erforderlich.

Diesen Artikel teilen: