Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Gesund unterwegs: Immer mehr Balinger treten beim Stadtradeln in die Pedale

05.07.2019

Von Lydia Wania-Dreher

Gesund unterwegs: Immer mehr Balinger treten beim Stadtradeln in die Pedale

© Lydia Wania-Dreher

Bei der Aktion Stadtradeln sollen möglichst viele Kilometer mit dem Velo zurückgelegt werden.

Mittlerweile beteiligen sich 27 Teams aus Balingen mit insgesamt 84 Personen an der bundesweiten Aktion Stadtradeln. Nach fünf Tagen haben die Teilnehmer so schon 760 Kilogramm CO2 vermieden.

Deutschlandweit wechseln dieser Tage Millionen von Menschen das Verkehrsmittel. Sie lassen im Rahmen der Aktion Stadtradeln ihr Auto stehen und nehmen das Fahrrad. Sie wollen ein Zeichen für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in ihrer Kommune setzen.

Auch die Balinger machen mit. Fünf Tage nach dem Startschuss waren am Freitagabend für die Eyachstadt 27 Teams mit insgesamt 94 Radlern registriert. Unter ihnen sind auch acht Mitglieder aus kommunalpolitischen Gremien.

An den ersten fünf Werktagen der Aktion wurden von den Teilnehmern aus Balingen zusammen mehr als 5300 Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt. Das entspricht einer CO2-Einsparung von rund 760 Kilogramm.

Die Sichelschule stellt das größte Team

Die größte Balinger Gruppe ist mit elf Radlern das Team Sichelschule. Sie haben bis zum Freitag 642 Kilometer erstrampelt. Neun Mitarbeiter der Stadtverwaltung – das zweitgrößte Team – sind ebenfalls im Rahmen der Aktion mit dem Rad unterwegs. Sie legten bereits 683 Kilometer zurück.

Auch mehrere Balinger Unternehmen beteiligen sich mit Teams am Stadtradeln und zeigen so, wie man emissionsfrei und gesund pendeln kann. Unter den bisher erfolgreichsten Radlern sind Mitarbeiter der Firmen B und S, Kern und Sohn, sowie Gebrüder Dürringer.

Aber auch Vereine, wie der Albverein Weilstetten oder die Bergsteigergruppe, machen mit. Ebenso sind die evangelisch-methodistische Kirche und die Balinger Fridays-for-Future-Bewegung mit einer Gruppe vertreten.

Die Aktion Stadtradeln läuft in Balingen noch bis zum 21. Juli. Jeder, der noch Lust hat mitzumachen, kann sich noch registrieren.

Diesen Artikel teilen: