Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Skispringen

Gelungener Einstand: Luca Roth aus Meßstetten überzeugt bei der Vierschanzentournee

29.12.2019

Von Daniel Drach

Gelungener Einstand: Luca Roth aus Meßstetten überzeugt bei der Vierschanzentournee

© Eibner

Der Meßstetter Luca Roth (links) blickt mit Philipp Raimund (SC Oberstdorf) gespannt auf den Ergebnismonitor beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf.

Erstes Welctup-Springen, erste Punkte: Beim Auftaktspringen der 68. Vierschanzentournee in Oberstdorf wurde der Meßstetter Luca Roth starker 27.

Die Vierschanzentournee ist stets das Highlight des Skisprungwinters. In diesem Jahr mittendrin: ein Meßstetter. Luca Roth feierte am Wochenende in Oberstdorf sein Debüt im Weltcup – und überzeugte.Über den Continentalcup in die nationale GruppeAm Sonntagnachmittag um 17.45 Uhr war es soweit: Erstmals ging Roth im Weltcup vom Bakken, tauchte beim prestigeträchtigen Auftaktspringen der 68. Viersch...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: