Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bisingen

Geländefahrzeug überschlägt sich: vier Verletzte nach Vatertagsausfahrt in Bisingen

21.05.2020

von Polizei

Geländefahrzeug überschlägt sich: vier Verletzte nach Vatertagsausfahrt in Bisingen

© Lothar Spurzem

Bombardier-Geländewagen. Das Modell ist ein Lizenzbau des VW Iltis, nachdem dessen Produktion eingestellt worden war (Symbolfoto).

Unbedachtes Fahren soll ersten Informationen der Polizei zufolge ursächlich für einen schweren Unfall am Donnerstagabend in Bisingen sein. Vier Männer wurden teilweise schwer verletzt als sich ihr Geländefahrzeug überschlug.

Zwischen Thanheim und Zimmern kam es am Donnerstagabend gegen 20 Uhr auf einem Feld zu einem schweren Unfall. Das teilt die Polizei aktuell mit.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren fünf Männer im Alter von 35 bis 49 Jahre in einem Geländefahrzeug der Marke Bombardier, Typ Iltis, auf einem unbefestigten Wiesengelände des Gewannes Greut unterwegs.

Vermutlich durch unbedachtes Fahren hat sich das Fahrzeug laut Polizei hierbei überschlagen, woraufhin vier der Männer aus dem Fahrzeug geschleudert wurden. Ein Mitfahrer konnte zuvor noch abspringen.

Vier Männer verletzt

Die vier Insassen wurden hierbei, teilweise schwer, verletzt und mussten laut Polizei mit dem Rettungsdienst und einem Rettungshubschrauber in verschiedene Kliniken gebracht werden.

An dem Geländefahrzeug entstand lediglich geringer Sachschaden. Spezialisten der Verkehrspolizeiinspektion Balingen haben die Ermittlungen zum Unfallgeschehen übernommen.

Diesen Artikel teilen: