Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen

Geislinger Kitas nun beschränkt offen: Ein kleines bisschen Normalität für die kleinen Kumpels

19.05.2020

Von Rosalinde Conzelmann

Geislinger Kitas nun beschränkt offen: Ein kleines bisschen Normalität für die kleinen Kumpels

© Rosalinde Conzelmann

Die beiden Fünfjährigen Quinn (links) und Nico sind beste Freunde. Sie waren am Dienstag total glücklich, dass sie wieder im Waldkindergarten miteinander spielen dürfen. Erzieherin Verena Wesser freute sich mit ihnen.

Nico ist glückselig: Er hat seinen Kumpel Quinn wieder an seiner Seite. Die ganze Zeit, als die Kita geschlossen war, erzählen die beiden Fünfjährigen, hätten sie sich nicht gesehen und auch nicht miteinander telefoniert. Am Dienstag durften beide nach acht Wochen wieder für einen Morgen in den Waldkindergarten am Schopflenwald – und waren unzertrennlich.

Schließlich hatten sie die beiden Kindergartenfreunde nach dieser langen Zeit viel zu erzählen. „Dass wieder Kindi ist, ist toll“, plappert Nico drauf los. Quinn nickt und klettert wieder auf den Hydranten. Das ist ihr Lieblingsplatz, erzählen sie. Ihre Erzieherin Verena Wesser hat die beiden im Auge und freut sich mit ihnen über „das kleine bisschen Normalität“, wie sie sagt.Gemeinsam mit einer ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: