Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen

Geislinger Kinderrechte-Projekt sorgt für Staunen bis nach Stuttgart

19.07.2016

Das Projekt „Geislingen – Die Stadt der Kinderrechte“ lässt landesweit aufhorchen. Daniela Hatzenbühler stellte es bei der Delegiertenversammlung des Katholischen Landesverbandes Stuttgart-Rottenburg vor.

Die Delegierten des Verbandes versammeln sich einmal jährlich in Stuttgart-Wernau. Dabei werden politische Zeichen in der frühkindlichen Bildung diskutiert, kommen die Trägervertreter miteinander im Gespräch.Dem Verband sind insgesamt rund 612 katholische und kommunale Mitglieder mit rund 1120 Einrichtungen angeschlossen, in denen rund 10.000 Mitarbeiter in 3085 Gruppen täglich rund 53.700 Kinder...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: