Balingen

Für Kommunalwahlen im Juni: Freie Wähler präsentieren Liste für Balinger Gemeinderats-Wahl

29.02.2024

von Pressemitteilung

Für Kommunalwahlen im Juni: Freie Wähler präsentieren Liste für Balinger Gemeinderats-Wahl

© Privat

Das sind die Kandidaten der Freien Wähler Balingen für die Wahl des Gemeinderats.

Die Freien Wähler Balingen haben am Mittwoch ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert. Die Initiative gibt es bereits seit 1951 und ist seither ununterbrochen im Balinger Gremium vertreten.

Fraktionssprecher Wolfgang Hallabrin dankte vorab allen Kandidaten für ihre Bereitschaft Verantwortung für ihre Stadt und ihr alltägliches Lebensumfeld zu übernehmen und sich deshalb zur Wahl zu stellen.

In seiner Begrüßungsrede hat er nochmals klargestellt, dass die Fraktion der Freien Wähler Balingen nichts mit der Partei der Freien Wähler auf Landesebene und der Partei in Bayern zu tun hat. Die Balinger Freien Wähler sind vielmehr die älteste Bürgerinitiative in Balingen, so Hallabrin. Sie wurde bereits 1951 gegründet und ist seither ununterbrochen im Gemeinderat der Stadt Balingen vertreten.

Hallabrin unterstreicht Bedeutung der Kommunalpolitik

Kommunalpolitik wird in ihrer Bedeutung oft unterschätzt, denn alle Beschlüsse die im Gremium beraten und verabschiedet werden, haben unmittelbare Auswirkungen auf die Gesamtstadt mit allen Ortsteilen und auf alle Bürger, stellte der Fraktionssprecher fest.

Die Freien Wähler wollen sich als parteiungebundene Bürger mit ihrem Sachwissen, ihrer Lokalkenntnis und ihrem Wissen um die bisherige Entwicklung zum Wohle ihrer Heimatstadt einbringen.

Alle Listenplätze sind besetzt

Besonders erfreulich: Mit 32 Kandidaten, darunter fünf Frauen, haben die Freien Wähler diesmal alle Listenplätze besetzen können mit einer guten Mischung aus jung und alt und einem breiten Berufsspektrum. Viele Kandidaten stellen sich erstmals zur Wahl. Von den bisherigen fünf Gemeinderäten treten vier wieder an.

Gemäß den festgelegten Regularien wurden folgende Personen für die Liste des Gemeinderates nominiert:

Wolfgang Hallabrin, Corinna Reik, Beate Thumm, David Seeg, Wolfgang Jetter, Matthias Schulze, Daniel Lontschar, Markus Wochner, Christof Seisser, Klaus-Dieter Schwabenthan, Günter Winterholer, Elischa Dommer, Daniel Schneider, Sandra Schorrer, Max Kaiser, Alexander Maute, Jürgen Weber, Gernot Repphun, Alexander Kiefel, Erwin Scher, Matthias Dehm, Lars Christian Schubert, Francesco Manente, Friedhelm Bossert, Francois Thiercy, Susann Egelhaaf, Michael Habfast, Joachim Klein, Wolfgang Pick, Hans Bitzer, Claudia Egelhaaf und Thomas Löffler.

Diesen Artikel teilen: