Burladingen

Fuchs ausgewichen: 22-Jähriger überschlägt sich mit Transporter bei Gauselfingen

13.05.2024

von Polizei

Fuchs ausgewichen: 22-Jähriger überschlägt sich mit Transporter bei Gauselfingen

© Pascal Tonnemacher

Auf der Kreisstraße 7160 bei Burladingen-Gauselfingen hat sich am Sonntagvormittag ein Unfall ereignet (Symbolfoto).

Auf der Kreisstraße 7160 hat sich am Sonntagmorgen ein Unfall ereignet, bei dem sich laut Polizei ein 22 Jahre alter Mann mit seinem Opel Vivaro überschlagen hat. Er soll unverletzt geblieben sein.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, hat sich ein 22-Jähriger am Sonntagvormittag mit seinem Transporter auf der Kreisstraße 7160 überschlagen.

Fuchs ausgewichen

Der Mann soll gegen 9.50 Uhr zwischen Gauselfingen und Mägerkingen unterwegs gewesen sein, als er eigenen Angaben zufolge einem Fuchs ausweichen musste. Daraufhin verlor er die Kontrolle über seinen Opel Vivaro, kam von der Straße ab und überschlug sich zum Schluss.

Laut den Beamten soll der Mann augenscheinlich unverletzt geblieben sein. An dem Transporter entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von schätzungsweise 32.000 Euro.

Diesen Artikel teilen: