Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Frust bei angehenden Technikern: Keine Corona-Ausnahme beim Erhalt ihrer Fördermittel

08.05.2020

Von Klaus Irion

Frust bei angehenden Technikern: Keine Corona-Ausnahme beim Erhalt ihrer Fördermittel

© Benjamin Rebstock

Beim Landratsamt sieht man keine gesetzliche Möglichkeit, angehenden Technikern Fördermittel um zwei Monate zu verlängern.

Die Corona-Krise wirbelt so manche berufliche Planung kräftig durcheinander. Das spüren dieser Tage auch angehende Techniker, die an der Balinger Philipp-Matthäus-Hahn-Schule eine Unterrichtsverlängerung über den eigentlichen Termin ihrer Abschlussprüfung hinaus erleben, dafür aber aus gesetzlichen Gründen kein Bafög mehr erhalten.

Für 29 angehende Techniker war die Welt im Sommer 2019 noch in Ordnung. Sie hatten sich für die ein Schuljahr umfassende Fortbildung an der Technikerschule am Balinger Berufsschulzentrum angemeldet. Hierfür erhielten sie staatliche Fördermittel gemäß dem Gesetz zur Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung (AFBG). Diese wurden zunächst bis Juli 2020 festgelegt.Unterrichtsende am 14. MaiNach ...

80% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: