Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Burg Hohenzollern

Freude am weihnachtlichen Treiben: Besucherrekord auf dem Burg-Weihnachtsmarkt

08.12.2019

Von Roland Beck

Freude am weihnachtlichen Treiben: Besucherrekord auf dem Burg-Weihnachtsmarkt

© Roland Beck

Immer beliebt, vor allem bei den Kindern: Seifenblasen.

Auch das zweite Wochenende auf dem Burg-Weihnachtsmarkt war ein voller Erfolg – sowohl für Besucher als auch für die Standbetreiber.

Begeistert steht Dr. Anja Hoppe an ihrem Bürofenster und blickt in den Burghof. Unter ihr spielen Musiker, tanzen Stelzenengel, fliegen Seifenblasen, marschiert der Nikolaus mit seinen Helferlein – und das inmitten von Tausenden von Besuchern.

„Das ist grandios, das ist Besucherrekord“, freut sich die Burgverwalterin. Auch die Standbetreiber freuen sich. Teilweise waren sie bereits vor dem jeweiligen Marktende ausverkauft und mussten über Nacht Nachschub ordern.

Die Fotos vom zweiten Wochenende des Weihnachtsmarkts auf der Burg Hohenzollern

Tausende von Besuchern – das ist Rekord auf der Burg – hatten auch am zweiten Wochenende sichtlich Freude an dem weihnachtlichen Burg-Treiben. Roland Beck hat einige Eindrücke festgehalten.

/
Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Impressionen vom zweiten Weihnachtsmarktwochenende auf der Burg Hohenzollern.

© Roland Beck

Und die Besucher hatten sichtlich Freude an dem weihnachtlichen Burg-Treiben, auch wenn sie im Tal parken und allem Anschein nach lange Wartezeiten befürchten mussten. Aber das gut organisierte Pendelbus-System beförderte die Gäste selbst vom Hechinger Stadtende flink auf den Zollerberg.

Und auch das Wetter hatte ein Einsehen. Den Wettervorhersagen zum Trotz blieb es – außer am ersten Freitag – trocken. Lediglich die immer wieder einsetzenden Windböen – für Burgverhältnisse „Lüftchen“ – brachten so manche Frisur durcheinander. Da musste bisweilen auch der Nikolaus seinen Hut festhalten.

Diesen Artikel teilen: