Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bitz

Finanzzwischenbericht im Gemeinderat: Bitz geht’s nicht schlecht

07.07.2020

Von Volker Schweizer

Finanzzwischenbericht im Gemeinderat: Bitz geht’s nicht schlecht

© Volker Schweizer

Die Arbeiten in der Gartenstraße (Bild) sind Geschichte, die Baumaßnahme ist mittlerweile abgerechnet. Gegenüber dem Haushaltsansatz spart die Gemeinde 90.000 Euro ein, was Kämmerin Raphaela Gonser natürlich sehr freut.

Im Gegensatz zu anderen Gemeinden steht Bitz in der Corona-Krise noch relativ gut da. „Aber auch das wird sich ändern“, prophezeit Bürgermeister Hubert Schiele.

Kämmerin Raphaela Gonser legte in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats den Finanzzwischenbericht 2020 vor. Daraus wird ersichtlich, dass sich die Zahlen verschlechtern, die Gemeinde aber nicht ins Minus rutscht. Sie rechnet mit einem ordentlichen Ergebnis von 9500 Euro statt geplanter 27.975 Euro. Im Finanzhaushalt könne Bitz durch Maßnahmen, die man verschiebe, und Zuschüsse rund 256.000 Euro e...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: