Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball

FC Hechingen legt personell nach: Aus Albstadt kommt Fabian Letsch

04.09.2019

von Pressemitteilung

FC Hechingen legt personell nach: Aus Albstadt kommt Fabian Letsch

© Moschkon

Fabian Letsch (links) wechselt zum FC Hechingen.

Mit der Verpflichtung von Fabian Letsch ist den Verantwortlichen des Bezirksligisten FC Hechingen ein echter Transfercoup gelungen. Der 25-Jährige wechselt vom FC 07 Albstadt unter den Zoller - und ist ab sofort für die Ermantraut-Elf spielberechtigt.

Fünf Jahre lang war der technisch versierte Abwehrspieler eine tragende Stütze beim Verbandsligisten aus der Sportstadt, welcher in der Vorsaison den Verbleib in den höchsten württembergischen Spielklasse verpasst hat. In seiner Jugendausbildung spielte Letsch für den VfB Stuttgart.

Neuanfang nach Auszeit

Nach dem Abstieg der Nullsiebener hat Letsch eine Auszeit genommen, da er sein Studium abgeschlossen hatte und es ihn für drei Monate ins Ausland zog. Nach seiner Rückkehr Ende August entschloss er sich nun zu einem Tapetenwechsel - wohl auch aufgrund der überschaubaren Einsatzzeiten beim top besetzten Landesligisten.

Vierter Neuzugang

Seinen privaten wie auch beruflichen Mittelpunkt sieht Letsch in Balingen. Hechingens Co-Trainer Jan Dehner stand die letzten Monate immer im Kontakt zu Letsch. Als dann das Zeitfenster für einen Wechsel offen war, haben die Verantwortlichen zugeschlagen.

Letsch ist nach Alexander Mororsch (SV Nehren), Sladjan Stoikov (FC 07 Albstadt 2) und Benjamin Basar (FC Burladingen) der vierte Neuzugang beim Zollern-Klub.

Debüt gegen Rot-Weiß

Bereits am Donnerstag steht der erfahrene Kicker im Kader des FCH, welcher vor heimischer Kulisse auf die Ebinger Rot-Weißen trifft (18 Uhr, Weiher-Stadion).

Diesen Artikel teilen: