Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt-Ebingen

Ergreifende Klanggemälde

22.11.2014

von Sabine Miller

Brigitte Wendeberg und ihr Kammerchor und Sprecherin Marianne Nauber haben sich in ihren „Gesängen von Krieg und Frieden“ in der Galerie Albstadt auf zutiefst menschliche Weise auf dieses Thema eingelassen.

An eine Wand des an diesem Abend nüchtern wirkenden Raumes im Landenberger-Saal hat Dr. Veronika Mertens vom Galerieteam eine Radierung Ernst Skrickas mit dem Titel „Mensch – Pein“ gehängt. Schwarze Hände greifen darauf von allen Seiten nach einer hellen, engelsgleichen Figur – die Seele im Würgegriff des Bösen, ein Motiv, das eine beklemmende Magie ausstrahlt, die es stellvertretend für all die ...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: