Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Endlich wieder live: Tobias Conzelmann sorgt für Festival-Stimmung im Tailfinger Naturbad

02.08.2020

Von Holger Much

Endlich wieder live: Tobias Conzelmann sorgt für Festival-Stimmung im Tailfinger Naturbad

© Holger Much

Sowas ist auch möglich: Ausgelassene Stimmung und tolle Live-Atmosphäre auf der Event-Wiese beim Konzert von Tobias Conzelmann und Band - und all das unter ganz entspannter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften.

Vor komplett ausverkauften Abstandsquadraten lieferten der Sänger und seine Band ein mitreißendes Konzert auf der Event-Wiese Albstadt. Die Veranstaltung war komplett ausverkauft und die Besucher picknickten mit Klappstühlen, Tischen und Leckereien in Tupperschüsseln und feierten die bestens aufgelegte Band rund um Singer/Songwriter Tobias Conzelmann.

Fast hätte es wegen drohender Unwetter nicht stattgefunden, das Konzert von Tobias Conzelmann und Band auf der Bühne der Albstädter Event-Wiese.

Fotostrecke
/
Andreas Hollerbach, Tobias Conzelmann, Michael Siso und Alex Neher (von links) freuen sich hinter der Bühne auf ihren Auftritt.

© Holger Much

Wenn schon Picknicken, dann stilvoll. Die Gäste der Eventwiese lassen sich einiges einfallen, um es sich gemütlich zu machen.

© Holger Much

Picknicken und Kultur genießen unter freuem Himmel - was könnte in Coronazeiten schöner sein?

© Holger Much

Auch diese Damenrunde freute sich auf den Auftritt von Tobias Conzelmann.

© Holger Much

Eine Decke, etwas Gesundes zum Snacken, und gute Musik - mehr braucht es nicht für einen gelungenen Samstag Abend.

© Holger Much

Die Band begeisterte das ausverkaufte Naturbad mit einer Mischung aus Evergreens und hervorragenden eigenen Songs.

© Holger Much

Die Eventwiese macht es möglich: Livekonzerte in Albstadt. Die Gäste kamen in Scharen - alle Quadrate waren ausverkauft.

© Holger Much

Tobias Conzelmann war die Freude über den gelungenen Abend deutlich anzumerken.

© Holger Much

Michael Sisto unterstützte Tobias Conzelmann am Bass und auch gesanglich.

© Holger Much

Doch das Wiesen-Organisationsteam der Stadt Albstadt hatte kurzfristig beschlossen, dass es zumindest in Tailfingen am Samstagabend nicht regnen würde. Und sie hatten damit recht behalten.

Die Gäste picknickten stilvoll

Die Veranstaltung war komplett ausverkauft. Mit Klappstühlen, Tischen samt Tischdecken und allerlei Leckereien in Tupperschüsseln zogen die konzerthungrigen Besucher ins Tailfinger Naturfreibad ein und machten es sich in den nummerierten Quadraten gemütlich. So geht nicht nur stilvolles Picknicken, sondern auch das problemlose Wiederaufleben von Livekonzerten, Kunst und Kultur.

Albstadt macht vor, wie Kultur in Coronazeiten geht

Schnell machte sich sommerliche Festival-Stimmung breit. Die Gäste feierten die Musiker auf der Bühne, wedelten im Takt mit den Armen und hatten bei der Mischung aus Evergreens und natürlich auch eigenen Songs eine gute Zeit - trotz Abstandsregeln und Hygienevorschriften. Albstadt macht vor, wie es geht. Und mindestens so erfreut über die Gelegenheit, dass Livekonzerte endlich wieder möglich sind, waren Tobias Conzelmann und seine Band selbst.

Die Band kam aus allen Himmelsrichtungen

„Wir freuen uns mega und sind ganz gespannt auf die Atmosphäre“, erzählte Tobias Conzelmann im Vorfeld. Musikalisch hervorragend unterstützt wurde er bei seinem Auftritt von Alex Neher aus Tübingen am Schlagzeug, natürlich von Michael Sisto aus Memmingen an Bass und Gesang sowie von Andreas Hollerbach aus Kempten, der nicht nur fingerfertig Piano spielte, sondern auch sang.

Endlich wieder live: Tobias Conzelmann sorgt für Festival-Stimmung im Tailfinger Naturbad

© Holger Much

Endlich wieder live: Tobias Conzelmann hatte auf der Bühne genau so viel Freude wie seine Fans in den Quadraten auf der Naturbadwiese.

Gut gelaunt betrat das Vierergespann die Bühne und präsentierte dort eine so abwechslungsreiche wie spannende Mischung aus internationalen und deutschsprachigen Hits.

Die Band hatte zahlreiche eigene Stücke im Gepäck

Ebenso, und das ist das Besondere bei Tobias Conzelmann, fanden sich wieder zahlreiche eigene Stücke im Programm. Conzelmann kann sich das problemlos leisten. Harmonisch, perfekt ausgearbeitet und mit klugen Texten versehen können seine Kompositionen wie beispielsweise „Im Regen tanzen“, „Felsen oder Sand“ oder „Wie weit“ locker mit dem Werk großer Namen wie Gregor Meyle oder Sportfreunde Stiller mithalten.

Nächste Woche stehen wieder abwechslungsreiche Termine an

Natürlich gab es auch einige englischsprachige Hits wie Bob Seegers „Against the wind“, „Father and Son“ von Cat Stevens, „Dust in the Wind“ der großartigen Kansas oder „Englishman in New York“ von Sting.

Bei „The two of us“ von Bill Withers groovte die Band so richtig los und Tobias Conzelmann konnte einmal mehr beweisen, dass er kräftig Soul in der Stimme hat. Die picknickenden Gäste dankten es ihm und seiner Band mit langem, begeistertem Applaus.

Leseveranstaltung wurde nach drinnen verschoben

Die Event-Wiese wird unterstützt vom ZAK, vom der Volksbank Albstadt, den Albstadtwerken und der Stadt Albstadt. Die nächste Veranstaltung „Heiß auf Lesen“ am Dienstag, 10.30 Uhr, wurde wegen drohender Unwetter ins Bildungszentrum nach Ebingen verschoben. Am Samstag, 8. August, wartet um 19 Uhr der „Witz vom Olli live“ und am Sonntag, 9. August, 19 Uhr, das Konzertpicknick mit „Bounded Blue“. Auch hier wird Michael Sisto wieder mit dabei sein.

Diesen Artikel teilen: