Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Mehrere Verletzte nach Motorradunfällen am Wochenende: Wo es im Zollernalbkreis gekracht hat

26.08.2019

von Polizei

Mehrere Verletzte nach Motorradunfällen am Wochenende: Wo es im Zollernalbkreis gekracht hat

© Pascal Tonnemacher

Die Polizei war am Wochenende bei einigen Motorradunfällen im Einsatz (Symbolfoto).

Beim Stich, in Burladingen und Schömberg sowie zwischen Albstadt und Winterlingen: Die Polizei meldet einige Motorradunfälle im Zollernalbkreis. Eine erste Übersicht über das Wochenende.

Das sonnige Wochenende war im Zollernalbkreis unter anderem von einigen Unfällen geprägt, in die einige Motorradfahrer verwickelt waren.

Zwei Motorradfahrer kollidieren bei Schömberg

An der Einmündung der L435 in die Bundesstraße 27 sind am Sonntag zwei Motorräder in Schömberg zusammengestoßen. Beide Motorradfahrer wurden dabei verletzt, einer davon schwer.

Gegen 17.15 Uhr bog laut Polizei ein 19-jähriger Motorradfahrer kurz nach Schömberg von der B27 nach links in Richtung Deilingen-Delkofen ab.

Dabei übersah er ein entgegenkommendes Motorrad. Die beiden Motorräder stießen zusammen.

Im weiteren Verlauf rutschte die KTM des Unfallverursachers gegen einen an der Einmündung wartendes Auto. Der 19-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

Nach der Erstbehandlung durch den Notarzt brachten ihn Rettungskräfte ins Krankenhaus.

Der zweite, 22-jährige Unfallbeteiligte kam mit leichteren Vereltzungen ebenfalls in eine nahe gelegene Klinik. An beiden Motorrädern entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Den Schaden an dem stehenden BMW schätzt die Polizei auf etwa 3000 Euro. Die Feuerwehr Schömberg war mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften vor Ort.

43-Jähriger bei Vorfahrtsunfall bei Burladingen schwer verletzt

Gegen 18 Uhr am Sonntagabend bog ein 38-jähriger Autofahrer von der Dürerstraße in Hausen auf die B32 ab.

Dabei missachtete er laut Polizei die Vorfahrt eines aus Richtung Starzeln kommenden Motorrades. Das Motorrad und das Auto stießen zusammen.

Der 43-jährige Motorradfahrer stürzte und verletzte sich bei der Kollision schwer.

Rettungskräfte brachten ihn nach der notärztlichen Versorgung ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils etwa 2500 Euro Sachschaden.

45-Jähriger rutscht zwischen Onstmettingen und Thanheim aus der Kurve

Am Samstagabend ist ein Motorradfahrer auf der Landstraße zwischen Onstmettingen und Thanheim in einer Kurve laut Polizei ohne Fremdverschulden gestürzt.

Der 45-Jährige fuhr mit seiner Yamaha gegen 20.35 Uhr auf der L360 in Richtung Thanheim. Kurz nach Stich verlor er laut Polizei in einer Rechtskurve wegen eines Fahrfehlers die Kontrolle über seine Maschine.

Das Motorrad rutschte über die Straße und landete im Straßengraben. Der Fahrer verletzte sich an der rechten Schulter. Rettungskräfte brachten ihn in eine nahegelegene Klinik. An seinem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5000 Euro.

65-Jähriger stürzt zwischen Ebingen und Winterlingen

Auf einem Schotterstreifen neben der B463 zwischen Albstadt und Winterlingen ist am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer gestürzt. Er wurde leicht verletzt.

Gegen 16.25 Uhr geriet der 65-Jährige laut Polizei aus Unachtsamkeit und wegen eines Fahrfehlers auf der geraden, ansteigenden Strecke nach rechts auf den direkt neben der Bundesstraße verlaufenden Schotterstreifen. Das schreibt die Polizei.

Dort touchierte er die Leitplanke und stürzte. Mit leichten Verletzungen konnte er wieder aufstehen. Ein Rettungsteam war vor Ort.

Sein Motorrad, an dem ein Schaden in Höhe von zirka 2000 Euro entstand, wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

16-jährige Mopedfahrerin bei Sturz in Schömberg verletzt

Bei einem Sturz in der Dautmerger Straße ist eine 16-jährige Mopedfahrerin am Sonntagnachmittag leicht verletzt worden. Die Jugendliche verlor laut Polizei in der Kurve an der Einmündung der Zimmerner Straße mangels Fahrpraxis die Kontrolle über ihr Leichtkraftrad.

Sie stürzte auf die Straße. Bei dem Sturz verletzte sich die 16-Jährige leicht. Die Verletzungen wurden vom Rettungsdienst ambulant versorgt. An dem Moped entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1000 Euro.

Diesen Artikel teilen: