Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen

Eine Heimatwiese ist der Namensgeber: Die Geislinger „Balgenauer“ erwecken das Mittelalter

20.11.2019

Von Claudia Renz

Eine Heimatwiese ist der Namensgeber: Die Geislinger „Balgenauer“ erwecken das Mittelalter

© Picasa

Die "Balgenauer" haben eine eigene Schmiede aufgebaut und zeigen das alte Handwerk auf Märkten.

Für die Geschwister Melanie, Michael, Nadine und Benjamin Schlaich und ihre Freunde aus Geislingen ist das Mittelalter keineswegs nur ein Trend. Seit zehn Jahren ist die frühe Epoche von 800 bis 1000 nach Christus für die jungen Leute nicht nur zu einem Hobby, sondern zu einem Stück lebendiger Geschichte geworden.

Das Mittelalter ist in, keine Frage. Die Gastronomie wartet mit Rittermahlen auf und zahlreiche Mittelaltermärkte im Land locken mit Minnegesang und Ritterturnieren. Für die Geislinger Gruppe bedeutet die Epoche weit mehr. Aus Fachbüchern, Ausgrabungsberichten und auf wissenschaftlich und archäologisch fundierten Portalen schuf die Gruppe die praktische Grundlage. Die Anfänge des Lagerlebens der ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: