Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Einbruchserie in Vereinsheime im Zollernalbkreis: Polizei fahndet mit Foto nach Tatverdächtigem

29.11.2019

von Polizei

Einbruchserie in Vereinsheime im Zollernalbkreis: Polizei fahndet mit Foto nach Tatverdächtigem

© Polizei

Die Polizei sucht nach diesem rund 20-jährigen Mann. Unverpixelte Fotos gibt es aus rechtlichen Gründen auf der Webseite der Polizei.

Die Polizei ermittelt wegen einer Einbruchserie vom 12. Oktober bis zum 24. November in insgesamt über 40 Vereinsheime – auch im Zollernalbkreis. Mittels mehrere Fahndungsfotos suchen die Ermittler nun einen Tatverdächtigen.

Eine Täterbande brach vom 12. Oktober bis zum 24. November diesen Jahres in ingesamt über 40 Vereinsheime in den Landkreisen Rottweil, Freudenstadt, dem Schwarzwald-Baar-Kreis und dem Zollernalbkreis ein.

Dabei erbeuteten die Einbrecher Waren und Bargeld in Höhe von rund 12.000 Euro, der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 60.000 Euro.

Überwachungskamera filmt Täter

In einem der Fälle zeichnete die Überwachungskamera einen Täter auf, schreibt die Polizei.

Anhand dieser Aufnahmen suchen die Ermittler nach diesem Tatverdächtigen und bitten um Mithilfe bei der Fahndung (die unverpixelten Fotos gibt es aus rechtlichen Gründen bei der Polizei).

So soll der Tatverdächtige aussehen

Der Tatverdächtige wird als männlich, zirka 20 Jahre alt mit hellen Haaren und einem beidseitigen Sidecut sowie einer kräftigen/muskulösen Statur beschrieben.

Das Revier Oberndorf bittet um Hinweise unter Telefon 07423 81010.

Diesen Artikel teilen: