Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Handball

Ein hartes Stück Arbeit: HBW Balingen-Weilstetten 2 erwartet die kriselnde TGS Pforzheim

17.10.2019

Von Larissa Bühler

Ein hartes Stück Arbeit: HBW Balingen-Weilstetten 2 erwartet die kriselnde TGS Pforzheim

© Moschkon

Der HBW 2 tritt zu Hause gegen Pforzheim an.

Zwei Heimspiele in Folge stehen für den HBW Balingen-Weilstetten 2 in der 3. Liga Süd nun auf dem Programm. Als erstes ist am Samstag (19.30 Uhr, SparkassenArena) die TGS Pforzheim zu Gast.

Es sind unruhige Zeiten in der Goldstadt. Mit dem Ziel „vorderes Tabellendrittel“ war die TGS in die Saison gestartet, den Erwartungen wurden die Pforzheimer bislang nicht wirklich gerecht. Dabei hatte es personell mit Nikolai Gerstner (SG Pforzheim/Eutingen), Michael Oehler und Maximilian Schwarz (beide SG BBM Bietigheim) ordentlichen Zuwachs gegeben.Früher Trainerwechsel Auf der Trainerposition...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: