Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sigmaringen

Ein gemeinsames stationäres Hospiz der Landkreise Zollernalb und Sigmaringen rückt näher

03.12.2019

von Susanne Grimm

Ein gemeinsames stationäres Hospiz der Landkreise Zollernalb und Sigmaringen rückt näher

© Susanne Grimm

Die Vorstandschaft des Fördervereins „Hospiz Johannes“.

Mit der Gründung des Fördervereins „Hospiz Johannes“ am Montagabend in der Kapelle des Landratsamts Sigmaringen ist die Realisierung des Projektes einen guten Schritt weiter gekommen.

Über 50 Vertreter beider Landkreise aus kirchlichen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Bereichen haben der Gründungsversammlung beigewohnt und aus ihren Reihen eine Vorstandschaft gewählt. Ostdorfer leitet den neuen VereinAn dessen Spitze steht Georg Link, Sozial- und Rechtsdezernent des Landkreises Zollernalb. Der 46-jährige Familienvater aus Balingen-Ostdorf wurde, wie auch alle andere...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: