Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Meßstetten

Drei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall in Tieringen am Freitagmorgen

22.11.2019

Von Pascal Tonnemacher

Drei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall in Tieringen am Freitagmorgen

© Pixabay

Die Polizei war bei einem Unfall in Tieringen im Einsatz (Symbolfoto).

Bei einem Unfall an der Landesstraße in Tieringen sind zwei Männer und eine Frau schwer verletzt worden. Die 26-Jährige wollte am Freitagmorgen in Richtung Interstuhl abbiegen und übersah ein Auto im Gegenverkehr. Das wurde wiederum gegen ein an der Einmündung wartendes Auto geschleudert.

Eine 26-Jährige hat am Freitagmorgen gegen 6 Uhr in Tieringen einen schweren Unfall mit insgesamt drei Schwerverletzten verursacht. Das teilt die Polizei auf ZAK-Anfrage mit.

Die Frau wollte mit ihrem Auto von Tieringen aus in Richtung Oberdigisheim fahrend nach links in Richtung des Parkplatzes der Firma Interstuhl abbiegen.

Frau kollidiert mit anderem Auto

Dort sah sie laut Polizei einen aus Richtung Oberdigisheim kommenden 26-Jährigen zwar, schätzte die Entfernung aber falsch ein und kollidierte mit ihm.

Dessen Auto wurde nach rechts gegen ein an der Einmündung wartendes drittes Auto geschleudert. Der 43-jährige Fahrer dieses Autos wurde wie die anderen zwei Unfallbeteiligten schwer verletzt.

Keine Angaben zur Sperrung

Ob die Straße nach dem Unfall voll gesperrt wurde, ist laut Polizei am Freitagmittag mangels Informationen unklar.

Es entstand Schaden in Höhe von insgesamt rund 59.000 Euro.

Diesen Artikel teilen: