Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dormettingen

Dormettingen lässt Bebauungsplan ändern: Keine Investoren für ein Mischgebiet im Kaffeebühl

13.05.2020

Von Daniel Seeburger

Dormettingen lässt Bebauungsplan ändern: Keine Investoren für ein Mischgebiet im Kaffeebühl

© Daniel Seeburger

Mitten im Dorf: das Baugebiet Kaffeebühl.

Geplant war im innerörtlichen Baugebiet Kaffeebühl ein Mischgebiet, in dem auch nicht störendes Gewerbe einen Platz finden kann. Dafür gibt es allerdings keine Investoren. Jetzt soll es zu einem reinen Wohngebiet umgeplant werden. Dazu muss der Bebauungsplan geändert werden.

Es läuft nicht alles so rund, wie es sich die Dormettinger Gemeinderäte gewünscht haben. Das Filetstückchen der Gemeinde, das 0,3 Hektar große innerörtliche Baugebiet Kaffeebühl, kann nicht in der Form entstehen, wie es sich Gemeindeverwaltung und Gemeinderat vorgestellt haben. Ursprünglich hätten hier mehrere verschiedene Gebäude in verdichteter Bauweise entstehen sollen – mit der Möglichkeit, a...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: