Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Die wichtigsten Fragen zur neuen ZAK-News-App

04.12.2019

Die wichtigsten Fragen zur neuen ZAK-News-App

© Splashpixel

Jetzt erhältlich: die neue Nachrichten-App für den Zollernalbkreis.

Wie erhalte ich Push-Nachrichten aufs Smartphone? Wie kann ich einzelne Artikel in der ZAK-News-App kaufen? Wie funktioniert der Themenradar? Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zu unserer neuen App.

1. Was ist die App ZAK News?

Die ZAK-News-App ist die neue Nachrichten-App für den Zollernalbkreis.

Werfen Sie, wann immer Sie mögen, einen Blick auf die ganz aktuelle Nachrichtenlage in der Region. Aktivieren Sie die Pushfunktion und die ZAK-Redaktion informiert Sie sofort, wenn etwas Wichtiges passiert. Entdecken Sie unser Nachrichtenangebot, zusammengestellt von den Redakteurinnen und Redakteuren der ZAK-Redaktion. Die neue ZAK-News-App ist der ideale Begleiter durch den Tag. Laden Sie die App kostenlos im App Store (iOS) oder im Play Store (Android) herunter.

Erfahren Sie hier mehr über unsere neue App.

2. Ist die App kostenpflichtig?

Die ZAK-News-App ist kostenlos. Die in der App mit ZAK+ gekennzeichneten Artikel sind kostenpflichtig. Um diese kostenpflichtigen Artikel lesen zu können, benötigen Sie entweder ein Digital- oder Web-Abo des ZOLLERN-ALB-KURIER oder Sie kaufen den Artikeln einzeln in der App (In-App-Kauf).

3. Wo kann die ZAK-News App heruntergeladen werden?

Sie können die App für Android-Geräte im Play Store oder für iOS-Geräte im Apple Appstore herunterladen. Folgende Versionen werden unterstützt: iOS 11, Android 5.

Android:

  • Gehen Sie in den Google Play Store und geben in das Suchfeld ZAK News ein.
  • Die App wird Ihnen nun in den Suchergebnissen angezeigt.
  • Gehen Sie auf die App und tippen Sie anschließend auf das Symbol Installieren.
  • Die ZAK-News-App erscheint auf Ihrem Home-Bildschirm.
  • Tippen Sie einfach auf die App, um sie zu öffnen.

iOS:

  • Gehen Sie in den App-Store und geben Sie in das Suchfeld ZAK News ein.
  • Die App wird Ihnen nun in den Suchergebnissen angezeigt.
  • Tippen Sie auf Laden.
  • Bevor die App auf Ihrem Gerät installiert werden kann, geben Sie bitte Ihre Apple-ID und das Kennwort ein. Dann bestätigen Sie mit Installieren, Ihrem Fingerabdruck (Touch-ID) oder mit der Face-ID.
  • Sie sehen die App nun auf Ihrem Home-Bildschirm.
  • Tippen Sie einfach auf die App, um sie zu öffnen.
  • Bei Ihrer ersten Anwendung können Sie die Benachrichtigungen aktivieren. Sie ersetzen unseren WhatsApp-Kanal und halten Sie über alles Wichtige im Zollernalbkreis auf dem Laufenden.

4. Wie kann ich Benachrichtigungen ein-/ausschalten?

Die beliebte Pushfunktion für Eilmeldungen, mit der wir Sie weiterhin sofort informieren, wenn etwas Wichtiges in der Region passiert, können Sie auf Ihren Geräten wie folgt ein- oder ausschalten:

Android-Geräte

Wichtig: Die Einstellungen können je nach Smartphone oder Tablet variieren. Wenden Sie sich bei Problemen an den Hersteller Ihres Geräts.

Option 1: In den Einstellungen

  • Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet die App Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen und dann Benachrichtigungen.
  • Unter Apps, die zuletzt Benachrichtigungen gesendet haben sehen Sie, von welchen Apps Sie zuletzt Benachrichtigungen erhalten haben.

Sie können alle Benachrichtigungen für eine aufgeführte App deaktivieren.

Sie können nur bestimmte Kategorien von Benachrichtigungen auswählen. Tippen Sie dazu auf den Namen der App.

Sie können sich weitere Apps anzeigen lassen. Tippen Sie dazu auf Alle aus den letzten 7 Tagen ansehen. Tippen Sie dann zum Sortieren auf Letzte oder Häufigste.

Wenn Vor Kurzem gesendet nicht angezeigt wird, haben Sie eine ältere Android-Version. Tippen Sie stattdessen auf App-Benachrichtigungen und dann auf eine App. Sie können Benachrichtigungen, App-Benachrichtigungspunkte und Benachrichtigungskategorien aktivieren oder deaktivieren. Wenn es Kategorien für eine App gibt, können Sie auf eine Kategorie tippen, um weitere Optionen aufzurufen.

Bei speziellen Problemen mit Huawei-Geräten empfehlen wir diese Hilfe-Seite.

Option 2: In der Liste der Benachrichtigungen

  • Wischen Sie auf dem Smartphone einmal vom oberen Bildschirmrand nach unten, um Ihre Benachrichtigungen zu sehen.
  • Berühren und halten Sie die Benachrichtigung und tippen Sie dann auf Einstellungen.
  • Wählen Sie dann Ihre Einstellungen aus:

Wenn Sie nur bestimmte oder alle Benachrichtigungen deaktivieren möchten, tippen Sie auf Benachrichtigungen deaktivieren.

Tippen Sie auf Benachrichtigen oder Lautlos, um festzulegen, welche Benachrichtigungen Sie unterbrechen sollen.

iOS-Geräte

Um die Benachrichtigungen für einzelne Anwendungen zu aktivieren oder zu deaktivieren, wechseln Sie in die Einstellungen Ihres Geräts. Suchen Sie den Menüpunkt Mitteilungen und öffnen Sie ihn. Anschließend zeigt Ihnen ihr Gerät eine Liste aller auf dem Smartphone oder Tablet installierten Apps. Wählen Sie die ZAK-News-App aus, um die Benachrichtigungsfunktionen zu bearbeiten.

Folgende Optionen sind nun bedeutsam:

Mitteilungen erlauben: Leuchtet der Schieberegler hier grün, sind Benachrichtigungen für diese App aktiviert. Um sie auszuschalten, muss der Schieberegler nach links gewischt werden, sodass er grau wird.

Im Sperrbildschirm: Einige Apps senden Benachrichtigungen, die vom Smartphone oder Tablet zudem auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden. Um diese zu deaktivieren, muss auch hier nur der Schiebregler betätigt werden.

5. Wie kann ich einen ZAK+ Artikel lesen?

Um einen kostenpflichtigen Artikel (ZAK+) lesen zu können, benötigen Sie ein Digital- oder Web-Abo des ZOLLERN-ALB-KURIER – in unserer App ist es darüber hinaus auch möglich, den einzelnen Artikel direkt zu kaufen. Ohne Abo. Ohne Vetragsbindung.

Login für Abonnenten

Wenn Sie auf einen kostenpflichtigen Artikel (ZAK+) klicken, erscheint dieses Hinweisfeld. Abonnenten können sich über den Jetzt-einloggen-Link in der App anmelden. Tippen Sie einfach mit dem Finger auf Jetzt einloggen.

Sie werden dann aufgefordert, Ihren Benutzernamen und das Passwort einzugeben. Sie verwenden dazu die gleichen Benutzerdaten wie bei der Anmeldung in der ZAK-E-Paper-App oder auf zak.de. Falls Sie ein Problem mit dem Login haben, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: zaknews@zak.de . Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Einzelartikel kaufen

Wenn Sie einen einzelnen Artikel kaufen möchten, dann wählen Sie den Button Artikel kaufen aus. Der Bezahlvorgang wird dann als In-App-Kauf über Ihr Google-Play-Konto oder Ihre Apple ID abgewickelt.

Bei iOS-Geräten werden Sie je nach Einstellung in Ihrem Gerät aufgefordert, Ihr Apple-ID-Passwort einzugeben oder Sie bestätigen den Kauf ganz einfach mit Ihrem Fingerabdruck oder über die Face-ID.

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie bei einem Android-Gerät die Zahlungsmöglichkeiten bearbeiten können, sofern Sie bisher auf Ihrem Gerät noch nichts eingerichtet haben: Android Zahlungsmöglichkeiten bearbeiten

6. Wie lange nach dem Kauf habe ich Zugriff auf den gekauften ZAK+ Artikel?

Ein gekaufter Artikel steht Ihnen ab dem Kauf unbefristet zur Verfügung. Sie können den Artikel immer wieder in der App aufrufen. Zusätzlich können Sie den Artikel auch an Ihre persönliche Merkliste anheften. So finden Sie den Artikel schneller wieder. Wenn Sie die App deinstallieren ist der gekaufte Artikel nicht mehr aufrufbar.

7. Wie kann ich einen Artikel meiner Merkliste hinzufügen?

Um einen beliebigen Artikel in Ihrer Merkliste anzuheften, gehen Sie wie folgt vor:

Tippen Sie den gewünschten Artikel an und gehen auf das Teilen-Symbol am oberen Bildrand. Es öffnet sich dann ein Fenster, in dem Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten zum Teilen des Artikels angezeigt werden. Darunter finden Sie den Punkt Zur Merkliste hinzufügen. Tippen Sie auf diesen Button und der Artikel wird automatisch Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Über das Menü (die drei untereinander angeordneten Striche) in der oberen Navigationsleiste können Sie ganz einfach Ihre Merkliste aufrufen. Sie gelangen zu den Account-Einstellungen und können dort in die Merkliste wechseln.

Der von Ihnen ausgewählte Artikel steht Ihnen dann dort zur Verfügung.

8. Kann ich Artikel auch offline lesen?

Ja, Sie können Artikel offline lesen. Dazu müssen Sie die gewünschten Artikel Ihrer Merkliste hinzufügen. Wie Sie einen Artikel der Merkliste hinzufügen, können Sie unter Punkt 7 (oben) lesen. Außerdem muss in den Einstellungen Ihres Geräts die Option Favoriten offline nutzen aktiviert werden.

9. Wie kann ich in ein anderes Ressort wechseln?

Sie können über die Auswahl am oberen Bildrand oder durch Wischen nach rechts oder links in ein anderes Ressort wechseln. Tippen Sie mit dem Finger beispielsweise auf Balingen (oder das bei Ihnen oben angezeigt Ressort), um die Auswahlliste zu öffnen.

Sie erhalten nun eine Auswahlliste mit allen Ressorts und können durch Antippen direkt in das von Ihnen gewünschte Ressort springen.

10. Themenradar

Mit dem Themenradar können Sie die für Sie wichtigen Ressorts und Themen im Auge behalten. Um das Themenradar für Sie persönlich einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

Über das Menü (die drei untereinander angeordneten Striche) in der oberen Navigationsleiste gelangen Sie zu den Account-Einstellungen und können dort in das Themenradar wechseln.

Dort können Sie durch Antippen des Textfeldes das Stichwort oder Ressort eingeben, das Sie zukünftig im Themenradar verfolgen möchten:

Zum Beispiel können Sie dort eine Sportart eingeben, von der Sie keine Meldung verpassen möchten. Dann tippen Sie auf das + und das Thema wird in Ihr persönliches Themenradar übernommen.

Sie können dann auch noch entscheiden, ob Ihnen die App anzeigen soll, wenn es neue Inhalte zu dem von Ihnen ausgewählten Thema gibt. Dazu müssen Sie die Benachrichtigungen im Themenradar aktivieren. Sie erhalten dann Push-Mitteilungen und die App zeigt auf dem Home-Screen zusätzlich an, ob es Neuigkeiten zu den von Ihnen ausgewählten Themen gibt.

Die wichtigsten Fragen zur neuen ZAK-News-App

Diesen Artikel teilen: