Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Die Pfadfinder aus Frommern verbringen aufregende Tage im elsässischen Schildmatt

26.08.2019

von Pressemitteilung

Die Pfadfinder aus Frommern verbringen aufregende Tage im elsässischen Schildmatt

© Privat

Die Pfadfinder aus Frommern verbrachten ihr Sommerlage im Elsass.

Zwei Wochen ohne Handy, aber dafür mit viel Abenteuer: Die Kinder und Jugendlichen der Frommerner Pfadfinder erlebten ein abwechslungsreiches Sommerlager.

Kürzlich waren die Pfadfinder aus Frommern im Sommerlager. Das Ziel der Reise für dieses Jahr: Schildmatt im Elsass. Dabei konnten die Kinder täglich das von den Leitern vorbereitete Programm genießen, das jeden Tag ein anderes Thema bot.

So gab es unter anderem ein schwäbisches Kleingartenunternehmen, eine Wellnessreise durch die Welt, eine sportliche Herausforderung im 80er-Stil, Siedler von Catan in lebensgroß und einen Lagerbauten-Tag, bei dem man den sicheren Umgang mit Werkzeug lernt.

Drei Tage lang wird gewandert

Natürlich gab es auch den Versprechenstag, bei dem die einzelnen Gruppen gemeinsam in die nächste Pfadfinderstufe aufsteigen. Beim Hike, bei dem die Gruppen eine dreitägige Wanderung antraten, war so mancher Berg zu bezwingen.

Auch wenn das Wetter an manchen Tagen sich sehr unschlüssig war, wie oft es zwischen Regen und Sonnenschein wechseln wollte, bot das Sommerlager wieder viel Spaß und den Beweis, dass zwei Wochen ohne Handy problemlos zu überleben sind. Weitere Informationen gibt es auf dpsg-frommern.de.

Diesen Artikel teilen: